Dipl.-Ing. (FH) Stefan Luber ♥ CloudComputing-Insider

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Luber

Stefan Luber arbeitet als freiberuflicher Autor und technischer Redakteur für IT-Fachthemen und deckt als Dipl.-Ing. (FH) der Nachrichtentechnik ein breites Spektrum an IT-Themen ab.

Artikel des Autors

Simple Object Access Protocol: SOAP ist ein Protokollstandard für den Online-Datenaustausch zwischen Systemen. (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Definition: Simple Object Access Protocol

Was ist SOAP?

SOAP ist ein Protokollstandard für den Austausch von Daten zwischen verschiedenen über Netzwerke verbundenen Systemen. Auch Remote Procedure Calls lassen sich mit SOAP ausführen. Das Protokoll ist im TCP/IP-Protokollstapel auf der Anwendungsebene angesiedelt und arbeitet auf den unteren Ebenen mit TCP und Protokollen wie HTTP, HTTPS oder SMTP.

Weiterlesen
Von LAMP zu WAMP – Cloud-Stack, Cloud-Native-Stack, Web-Application-Stack, Server-Stack, Virtualisierungs-Stack: verschiedene Arten von gestapelten Funktionskomponenten bilden das Rückgrat und die Grundstruktur der Informationstechnik. (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Definition: Hierarchisch gestapelte Grundstruktur im IT-Umfeld

Was ist ein Stack?

Als Stack wird im IT-Umfeld eine hierarchische Grundstruktur bezeichnet, bei der mehrere einzelne Funktionskomponenten logisch übereinander gestapelt sind. Die Stacks bestehen aus unterschiedlichen Softwareelementen wie Betriebssystemen, Serversoftware, Datenbanken, Laufzeitumgebungen oder Programmiersprachen, die jeweils spezifische Aufgaben zur Bereitstellung einer Lösung erfüllen.

Weiterlesen
Microsoft Exchange, die Groupware-Lösung und Kollaborationssoftware von Microsoft ist sowohl als Server-Software On Premises und als Online-Version zur Nutzung als Service aus der Cloud verfügbar. (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Definition: Groupware-Lösung und Kollaborationssoftware von Microsoft

Was ist Microsoft Exchange?

Microsoft Exchange ist eine Groupware-Lösung und Kollaborationssoftware von Microsoft. Sie ist als Server-Software für die Installation auf On-Premises-Equipment und als Online-Version zur Nutzung als Service aus der Cloud verfügbar. Mit Microsoft Exchange lassen sich persönliche und gruppenbasierte E-Mails, Termine, Aufgaben, Kontakte und einiges mehr zentral ablegen und verwalten.

Weiterlesen
Der „Cloud PC“ von Microsoft: Windows 365 streamt die Windows-Umgebung inklusive personalisierte Apps. (gemeinfrei© Gerd Altmann)
Definition: Windows-Rechner aus der Cloud

Was ist Windows 365?

Windows 365 ist die Produktbezeichnung einer Desktop-as-a-Service-Lösung von Microsoft, mit der sich Windows-Umgebungen auf beliebige Endgeräte streamen lassen. Voraussetzungen für die Nutzung des Cloud-PC-Services sind eine Internetverbindung und ein HTML5-tauglicher Webbrowser resp. ein kompatibler Remote-Desktop-Client.

Weiterlesen
Private Cloud - exklusiv für Organisationen gehostete Cloud Dienstleistungen. (gemeinfrei (geralt / pixabay))
Definition: Private Cloud

Was ist eine Private Cloud?

Die Private Cloud stellt ihre Services exklusiv für Organisationen zur Verfügung. Im Gegensatz zur Public Cloud ist sie nicht für die Allgemeinheit per Internet zu erreichen. Die Private Cloud kann auf firmeneigenen Rechnern oder durch Dritte gehostet werden und bietet ein hohes Maß an Kontrolle und Sicherheit.

Weiterlesen
Hinter dem Begriff Azure AD steht Azure Active Directory und damit die cloud-basierte Verwaltung von Identitäten und Zugriffsrechten im Microsoft-Umfeld. (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Definition: Cloud-basierte Verwaltung von Identitäten und Zugriffsrechten

Was ist Azure Active Directory (Azure AD)?

Azure Active Directory ist ein cloud-basierter Dienst von Microsoft zur Verwaltung von Identitäten und Zugriffsrechten. Er ist sowohl für Cloud-Services wie Microsoft 365 (Office 365) als auch für externe SaaS-Anwendungen und Ressourcen nutzbar. Azure AD lässt sich zudem mit lokalen Active Directories verbinden. Verfügbar ist Azure AD in verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Leistungsumfang.

Weiterlesen
Cloud Security - Maßnahmen zur Absicherung von Cloud-Services. (gemeinfrei (geralt / pixabay))
Definition: Cloud-Sicherheit

Was ist Cloud Security?

Die Cloud Security umfasst eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen, die bei der Nutzung von Cloud-Services vor Risiken wie Datenverlust, Serviceausfall oder unbefugtem Zugriff schützen. Auch die Einhaltung von gesetzlichen Datenschutzvorgaben ist ein Thema der Cloud Security.

Weiterlesen
Orchestrierung im IT- und Cloud-Umfeld: Kombination mehrerer Cloud-Services zu einer sinnvollen Gesamtkomposition (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Komposition verschiedener Einzeldienste zu einem Gesamtservice

Was bedeutet Orchestrierung im IT-Umfeld?

In der IT bedeutet Orchestrierung die Komposition mehrerer Einzeldienste zu einem Gesamtservice. Die Orchestrierung weist den Diensten, Prozessen, Webservices, Anwendungen oder Workloads konkrete Aufgaben zu und steuert die Abhängigkeiten untereinander. Mit der Cloud-Orchestrierung werden Services unterschiedlicher oder gleicher Cloud-Umgebungen und -Anbieter zu einer Gesamtkomposition kombiniert.

Weiterlesen
Ein Service Mesh dient zur Verwaltung und Steuerung der Service-to-Service-Kommunikation und bildet die Grundlage für cloud-native, auf Microservices basierende Anwendungen. (gemeinfrei © Gerd Altmann)
Definition: Service-to-Service-Kommunikation via Sidecar Proxys

Was ist ein Service Mesh?

Ein Service Mesh ermöglicht die Verwaltung und Steuerung der Service-to-Service-Kommunikation. Es stellt die Grundlage für Cloud-native Anwendungen bestehend aus vielen einzelnen containerisierten Microservices zur Verfügung. Die Services kommunizieren im Service Mesh über sogenannte Sidecar Proxys. Das Service Mesh verbessert Stabilität, Erweiterbarkeit, Transparenz und Sicherheit der Anwendungen.

Weiterlesen
Hinter dem Begriff „Knative“ verbirgt sich eine auf Kubernetes basierende Plattform für Microservices, Open Source versteht sich. (gemeinfrei (© Gerd Altmann / pixabay))
Definition zur Open-Source-Plattform für serverlose, cloud-native Anwendungen

Was ist Knative?

Knative ist ein Open-Source-Projekt für serverlose, cloud-native Anwendungen. Die Software basiert auf der Container-Orchestrierungssoftware Kubernetes und erweitert die Software um die für Bereitstellung, Verwaltung und Betrieb von serverlosen Anwendungen benötigten Funktionskomponenten. Die Vorteile der Container-Technik und der Serverless-Architekturen lassen sich mit Knative verknüpfen.

Weiterlesen
Arbeitsplatz der Zukunft: der Digital Workplace ist ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation. (gemeinfrei (geralt / pixabay))
Definition: Digital Workplace

Was ist ein Digital Workplace?

Beim Digital Workplace handelt es sich um eine zentrale Arbeitsplattform, die vollständig digitalisiert und mobil zugänglich ist. Sie stellt über eine einzige Oberfläche alle für die Arbeit benötigten Funktionen oder Anwendungen zur Verfügung und ermöglicht eine übergreifende Zusammenarbeit.

Weiterlesen