Zwei Cloud-CRM-Systeme im Vergleich

TecArt versus SugarCRM – Cloud-CRM für den Mittelstand

| Autor / Redakteur: Andreas Johne* / Florian Karlstetter

Aufgrund stetig steigendem Wettbewerb wird der Druck auf kleine und mittelständische Unternehmen mehr und mehr höher. Ziel ist es, nicht austauschbar für den Kunden zu sein.
Aufgrund stetig steigendem Wettbewerb wird der Druck auf kleine und mittelständische Unternehmen mehr und mehr höher. Ziel ist es, nicht austauschbar für den Kunden zu sein. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Die unaufhaltsame Suche nach verlorenem Kundenwissen und ein stetig steigender Wettbewerb erhöhen für kleine und mittelständische Unternehmen den Druck. Die immer größer werdende Anzahl an Produkten und Dienstleistungen freut zwar den Kunden, ist aber ein Indiz für eine kontinuierliche Austauschbarkeit.

Produktspezifische Kundentreue ist kaum mehr die Regel, sondern eher die Ausnahme. Die digitale Welt liefert Beweise, denn nichts ist für Unternehmen unangenehmer, als permanent austauschbar zu sein. Kauft der Konsument nur einmal oder wird seine Wechselfreudigkeit zu spät bemerkt, entwickelt sich daraus ein häufig nicht mehr aufzuhaltender Prozess und eine Rückgewinnung scheint aussichtslos.

Frühzeitig gegensteuern mit der richtigen CRM-Software

Steigende Anbieterzahlen, wachsende Konkurrenz und höhere Kundenansprüche machen deutlich, wo das größte Potenzial eines Unternehmens steckt – in einer qualifizierten, individuellen und schnellen Kundenbetreuung. Erhalten Kunden keine Wertschätzung oder fühlen sich nicht ausreichend beraten, sehen sie sich früher oder später nach anderen Anbietern um. Vielfältige Auswahlmöglichkeiten machen es nicht schwer, adäquaten Ersatz zu finden. Intensive Kundenbetreuung verhindert diesen Kundenverlust. Sie packt Probleme sofort und gezielt an der Wurzel an, noch bevor auf Kundenseite überhaupt eine noch so kleine Unzufriedenheit entsteht.

Höhere Kosten versus verlorenes Kundenwissen

Kostenexplosionen für außerordentlich gute Kundenkontakte gibt es nicht. CRM-Lösungen strukturieren interne Prozesse einfach und verringern die Arbeitsbelastung von Mitarbeitern. Der Mittelstand profitiert von digitalen Möglichkeiten und konzentriert sich weiterhin mit seinen personellen Ressourcen auf Kernkompetenzen. CRM-Software ist daher der beste Garant für nachhaltigen Erfolg, eine sorgfältige Umsetzung von Geschäftsprozessen und die Sicherheit, das Risiko von Fehlentscheidungen auszuschalten.

Kundenzufriedenheit steigert Kundenbindung

Im Mittelstand ist es längst nicht mehr ausreichend nur zu verkaufen. Was zählt, ist die Bindung des Kunden an das Unternehmen. Loyal wird nur, wer sich individuell betreut und wirklich willkommen fühlt. Hierfür müssen die gesamte Kommunikation neu überdacht und unzählige Informationen gebündelt werden. Jeder Kanal für sich ist wichtig, aber gebündelt sollten alle transparent sein und jedem Mitarbeiter immer und überall zur Verfügung stehen. Die CRM-Schnittstelle spart ineffiziente Wege ein und sorgt für die Sichtbarkeit von Informationen auf allen Unternehmensebenen und Abteilungen.

Dauerhaft abrufbare Wissensdatenbank

Ziel des Customer Relationship Managements (CRM) ist die mitarbeiterunabhängige Speicherung von Kundeninformationen sowie die deutliche Identifizierung attraktiver Geschäftskunden. Denn deren kostenintensivere Bindung lässt sich mit den Bedürfnissen zukünftiger Potenziale optimal verbinden. Generell gilt: Klasse statt Masse! Nur allein viele Kontakte sorgen nicht immer für ein Plus an Umsatz. Um CRM tatsächlich erfolgreich umzusetzen, sind wichtige Selektionen sinnvoll. Vertrieb und Kundenservice müssen Informationen gezielt nutzen können, um Angebote zu personalisieren, die Kontakthäufigkeit zu bestimmen, die Verkaufshistorie auszuwerten oder Wartungsintervalle einzuhalten. Vor allem aber bleibt das gesamte Wissen auch nach einem Mitarbeiterwechsel dem Unternehmen direkt erhalten.

Insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) werden etliche Aktivitäten spontan und ohne jede Protokollierung ausgeführt. CRM hilft, diese Arbeitsschritte zu bündeln und auf relevante als auch nützliche Funktionen zu beschränken. Software-Hersteller wie TecArt und SugarCRM ermöglichen den weltweiten und stetigen Zugriff mit modernsten Technologien, sicherer Flexibilität und optimaler Datensicherung. Cloud und Hosting gewähren die Kompletteinsicht in die gesamte Customer Journey. Sie garantieren über intuitive Bedienelemente auf mobilen Endgeräten sowie der Desktop-Ansicht aktiven Mehrwert für das Unternehmen und den Kunden.

Relevante Funktionen eines mittelständischen CRM-Systems

Zufriedene Kunden – zufriedene Mitarbeiter. Dank unternehmensoptimierter CRM-Software steigern sich automatisierte Prozesse, die Kundenzufriedenheit und die Standardisierung von Arbeitsabläufen. Big Data in einer zentralen Ablage? Im Prinzip ja, doch ausschließlich unter Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das gesamte Angebotsmanagement, Reporting, die Auswertung und zahlreiche Filter sowie Suchparameter werden sowohl dem mobilen Zugriff als auch an ERP-Schnittstellen zur Verfügung gestellt. Human Ressources 2.0 inmitten der digitalen Transformation bedeutet Zeit- und Kostenersparnis durch effiziente Nutzung von definierten Vorlagen, Kundeninformationen und Historien. Vertrieb, Marketing und Service profitieren und schöpfen wertvolle Kapazitäten für steigende Umsätze.

TecArt und SugarCRM im direkten Vergleich

Der Markt für cloudbasierte CRM-Systeme verfolgt ein tendenziell stark steigendes Ziel – eine Software as a Service (SaaS) inklusive flexibler Nutzungsvarianten. Je nach Leistung und Funktionsumfang adressiert TecArt seine Software klar an mittelständische Unternehmen. Besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Dienstleistungsunternehmen beziehungsweise auf Dienstleistungen im produzierenden Gewerbe.

  • Bietet On-Premise-Installation und Private Cloud über eigenes Rechenzentrum
  • Flexibel und skallierbar in Sachen Kosten und Leistungen
  • Individuell erweiterbare Modulbausteine zur Basissoftware
  • Sechs Hauptmodule und mindestens fünf Gigabyte Speicherplatz pro User als Grundlage
  • Miet- und Kaufoption
  • Bei Bedarf optionale Kopplung von Services wie Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten, Aufgaben und Dokumenten
  • Übernimmt Wartung, Hosting und tägliches Backup aller Daten

Speziell auf die Bedürfnisse des Mittestandes abgestimmt, der weder über eine Vollzeit-IT noch umfassende Infrastrukturen verfügt, aber dennoch die Vorteile von vielen Standorten nutzen möchte.

Fazit: Die große Stärke von TecArt ist definitiv seine flexible Anpassungsfähigkeit. Durch die modulare Bauweise und umfängliche Erweiterungsmöglichkeiten zum Basissystem erhalten vor allem mittelständische Betriebe Zugriff auf tolle Mehrwert-Services, die sie an ihre eignen Anforderungen genauestens anpassen können. Ressourcenplanung, Office-Livebearbeitung, individualisierbare Prozesse und Leadphasen sowie die gesamte Faktura- sowie Angebots- und Vertragsverwaltung finden in der CRM-Lösung von TecArt einen idealen Partner mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der kalifornische Software-Hersteller SugarCRM setzt auf vollständige „Wahlfreiheit“ in allen Systemen.

  • Teurer in wesentlichen Merkmalen und ausgelegt auf größere Unternehmen
  • Unterstützt zahlreiche Kooperationsfunktionen wie Social Media und integriert diese in das Web-Dashboard
  • Optimal aufbereitetes Design

Die Einbindung von Businessanwendungen, mobilen Apps oder Conferencing-Tools machen SugarCRM zu einem großartigen Werkzeug.

Fazit: Eine großartig umfassende CRM-Software stellt SugarCRM mit transparenten Darstellungen von Kampagnen, Terminen, Kontakten, Kundendaten und Prozessgestaltungen dar. Für Unternehmen eignet sich jedoch zumeist nur das Leistungspaket mit der höchsten Supportklasse und dieses verursacht bei vielen Mittelständlern eine unrentable Kosten-Nutzen-Rechnung (TCO Rechnung).

Welches Tool hilft dem Mittelstand?

Die wesentlichen Unterschiede beider Anbieter liegen in der Ausrichtung. Während sich TecArt als optimaler Partner für mittelständische Dienstleister im D.A.CH-Raum etablieren konnte, richtet SugarCRM als US-Unternehmen seinen Fokus eher auf Großkonzerne mit internationaler Tätigkeit. Aus der technologischen Perspektive des Cloud CRM bieten beide nahezu identische Grundlagen, allerdings ergeben sich im Support wesentliche Unterschiede. Bei TecArt erfolgt dieser direkt vom Hersteller und versorgt seine Kunden mit Software, Services und Support aus einer Hand. SugarCRM bedient sich für Support-Leistungen externer Partner, was in der Betreuung zu Qualitätsschwankungen führen kann.

Eine Branchen-Affinität existiert bei keinem der Hersteller. TecArt unterstützt im Wesentlichen Finanz- und Energiedienstleister, öffentliche Einrichtungen, Bau- und Immobilienunternehmen sowie die IT- und Softwarebranche. SugarCRM hingegen fungiert aus seiner Philosophie heraus als neutrale Basis für den Technologie-Sektor, die Automotive- und Finanzindustrie.

In puncto Datenschutz hat TecArt die Nase leicht vorn. Die gesamte Server-Software kommt aus Deutschland. Die Rechenzentren sind ausschließlich in Deutschland. Bei SugarCRM ist die DSGVO-Konformität abhängig vom EU-US-Privacy-Shield. So lange dieser Bestand hat, ist ein DSGVO konformer Cloud Service möglich.

* Andreas Johne ist Allround-Branchenexperte und Marketingberater.

Diesen Beitrag haben wir von unserer Schwester-Publikation Marconomy übernommen (verantwortliche Redakteurin: Viviane Krauss).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45772209 / CRM)