Die Rolle der Enterprise-Architektur für eine erfolgreiche Cloud-Transformation

Mit Fachkompetenz zur erfolgreichen Cloud-Strategie

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Enterprise-Architektur und Cloud Computing sichern die Zukunft der Unternehmens-IT

Die Bedeutung der Enterprise-Architektur für die Unternehmens-IT ist mit zunehmender Größe und Komplexität der IT-Organisation stark gewachsen. Es ist tatsächlich eine der wichtigsten Aufgaben der IT-Abteilung, die Prinzipien und Strategien für ihre internen Kundenservices zu etablieren. Und es ist eine große Herausforderung, dabei die langfristigen Ziele im Auge zu behalten, wenn sich ständig Gelegenheiten bieten, vielversprechende neue Lösungen einzusetzen. Denn neue Lösungen können zu Redundanzen und zu mehr Komplexität führen. Architekten sollten deshalb immer bestrebt sein, neue IT-Funktionalitäten nach den Regeln der Economy of Scale und einer effizienten Wiederverwertung möglichst einfach und optimiert in bestehende IT-Landschaften zu integrieren. Cloud Computing bedeutet nicht, die gesamte Infrastruktur umzukrempeln.

Doch auch die schrittweise Transformation der bestehenden Infrastruktur hin zur Cloud ist nicht einfach zu bewerkstelligen. Wird opportunistisch gehandelt oder die eigene Situation falsch eingeschätzt, kann dies viel Geld kosten. Entscheidend ist unter anderem, dass die gewählten Ziele zum gegenwärtigen Stand der Unternehmens-IT passen. Diese Fragen klären erfahrene Enterprise-Architekten in einem fundierten Cloud Maturity Assessment. Es sollte mit bewährter Methodik professionell geführt werden und auf Best-Practice-Beispielen aufbauen.

Bildergalerie

Bei ASG Software Solutions steht beispielsweise am Beginn jedes Cloud-Projektes ein gemeinsamer, zweitägiger Workshop mit erfahrenen IT-Architekten und IT Business Consultants. Innerhalb einer Woche werden die Ergebnisse erarbeitet, die dann wiederum in einem gemeinsamen Meeting präsentiert werden. Dazu gehören die Ziele und wirtschaftlichen Vorteile der individuell entwickelten Cloud-Strategie und ein Szenario der optimalen Umsetzung. Erfahrene Cloud-Experten entwickeln mit dem IT-Team zusammen eine individuelle, strategische Roadmap für die schrittweise Transformation, verringern die Komplexität des Projektes, ohne die definierten Ziele aus den Augen zu verlieren, und klären den besten Weg für die Umsetzung. In einem Cloud Maturity Assessment wächst das Verständnis für die Vorteile, die Cloud Computing dem Unternehmen tatsächlich bietet. Für einen zukunftsfähigen, schrittweisen Umstieg in Richtung Cloud ist ein solches Maturity Assessment daher am Beginn jedes Transformationsprojektes obligatorisch.

Der Weg zur individuellen Lösung in einem ASG Cloud Assessment.
Der Weg zur individuellen Lösung in einem ASG Cloud Assessment.
(Bild: ASG Software Solutions)

Denn die Anforderungen an eine moderne, anbieterunabhängige und zukunftssichere Cloud-Implementierung sind vielfältig:

  • Ein Cloud-Assessment schafft die Grundlagen für die erfolgreiche Planung und Umsetzung der individuellen Cloud-Strategie.
  • Intuitive Benutzeroberflächen für schnelles und komfortables Arbeiten müssen auf höchstem Sicherheitsniveau überall verfügbar sein.
  • Anwender- und Team-Arbeitsplätze müssen innerhalb weniger Minuten anlegt und geändert werden können.
  • IT-Dienste werden durch einen „Amazon-ähnlichen“ Self-Service mit integrierter Workflow- und Genehmigungsprozess-Engine bereitgestellt.
  • Hybrid-Cloud-Optionen für die nahtlose Einbindung von Applikationen und Diensten aus verschiedenen Quellen – public und private – sollten implementiert werden.
  • Ein voll automatisiertes Life-Cycle-Management von Cloud-Server-Infrastrukturen erleichtert die Administration und Rechteverwaltung.

(ID:42766432)