Rechenzentrums-Hardware as a Service

VMware Cloud on Dell EMC läuft lokal

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Das Angebot fußt auf der im Vorjahr von VMware präsentierten „Project Dimension“-Technologie.
Das Angebot fußt auf der im Vorjahr von VMware präsentierten „Project Dimension“-Technologie. (Bild: VMware)

VMware und Dell EMC bringen die Cloud in die Rechenzentren ihrer Kunden. Die Hardware wird vor Ort installiert, allerdings wie ein Public-Cloud-Service verwaltet und abgerechnet.

Das jetzt vorgestellte Angebot VMware Cloud on Dell EMC will die Vorzüge von Public Cloud und On-Premises verbinden. Kunden sollen also bequem, agil und wirtschaftlich auf VMware Cloud on Dell EMC zugreifen; zugleich biete die Lösung Sicherheit, Kontrollierbarkeit und Performance von Hardware im eigenen Rechenzentren.

Jene liefern die Anbieter in Form von VxRail Servern, ToR-Switches und „NSX SD-WAN by VeloCloud“ Appliances. Installiert werden die Systeme von einem „Dell EMC“-Techniker, VMware kümmert sich derweil um Patches sowie Upgrades und überwacht die Infrastruktur zudem, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

VMware Cloud Foundation 3.7 angekündigt

Hyperkonvergente Plattform als Grundlage für hybride Cloud

VMware Cloud Foundation 3.7 angekündigt

03.04.19 - Mit Cloud Foundation 3.7 verspricht VMware eine eng mit Dell EMC VxRail verzahnte „Hybrid Cloud-Infrastrukturlösung“. Zudem präsentiert der Anbieter Updates für vCloud sowie CloudHealth und macht die VMware Cloud on AWS in weiteren Regionen verfügbar, darunter AWS EU (Paris). lesen

Der abonnementbasierte Dienst sieht Cloud-ähnliche, flexible Optionen für Verbrauch und Zahlung vor. Kunden bestellen die Hardware „mit einem Klick“ und verwalten ihre Rechenzentrums- und Edge-Umgebungen über eine hybride Cloud-Kontrollebene.

Als Einsatzszenarien nennt VMware Workloads mit hohen Ansprüchen an Datenlatenz oder hoheitlich sensiblem Charakter. Überdies ließen sich bestehende Anwendungen mit Containern und Kubernetes erweitern oder modernisieren.

VMware Cloud on Dell EMC basiert auf der „Project Dimension“-Technologie von VMware. Dell EMC betrachtet die Lösung als zentrales Element der Dell Technologies Cloud Datacenter-as-a-Service-Lösung.

Aktuell läuft die Beta-Phase; im zweiten Halbjahr soll das Angebot in den USA verfügbar sein. Auf der deutschsprachigen Webseite von VMware können sich Interessierte für das „Project Dimension“-Betaprogramm registrieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45904901 / Virtualisierung)