Kostenloser Praxisleitfaden von SugarCRM

CRM im Kontext der DSGVO

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Das CRM-System zur Einhaltung der DSGVO einzubinden, kann Kunden eine bessere Nutzererfahrung bieten.
Das CRM-System zur Einhaltung der DSGVO einzubinden, kann Kunden eine bessere Nutzererfahrung bieten. (Bild: © mhp - stock.adobe.com)

Mit der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai dieses Jahres in Kraft tritt, legt sich die Schlinge enger um den Hals vieler Unternehmen, wenn es um den Schutz personenbezogener Daten geht.

Insbesondere das Customer Relationship Management als neuralgischer Knoten von Kunden- und Unternehmensdaten und zahlreicher weiterer Informationen spielt eine zentrale Rolle bei der firmeninternen Umsetzung. Denn zur Einhaltung der strengen Vorgaben der DSGVO müssen zahlreiche Prozesse minutiös im CRM abgebildet und implementiert werden. Geschieht das nicht oder nur ungenügend, drohen empfindliche Strafen.

Eine Herkulesaufgabe

Künftig haben Mitarbeiter im Marketing, Vertrieb oder Support, ebenso wie Datenschutzbeauftragte oder für die Compliance verantwortliche Angestellte besonders sorgfältig mit Kundendaten umzugehen. Neue Regeln gelten für die Interaktion mit bestehenden und potenziellen Kunden, neue Prozesse müssen angewendet werden. Für viele Unternehmen keine leichte Aufgabe. Dabei ist gerade das CRM-System aufgrund seiner Infrastruktur perfekt dazu geeignet, viele Anforderungen der DSGVO zu erfüllen. Und das nicht nur für die eigene Nutzung personenbezogener Daten, sondern auch für die Konsolidierung der neuen Compliance-Anforderungen – und zwar in allen anderen IT-Systemen an einem zentralen Ort.

Wie genau Unternehmen diese konkreten Herausforderungen bewältigen, aber auch die Chancen nutzen können, zeigt ein kompakter Praxisleitfaden, den SugarCRM in Zusammenarbeit mit dem Customer-Experience-Experten Phil Winters erstellt hat. Auf 18 Seiten sind die relevanten Artikel und Fachbegriffe der Verordnung detailliert erklärt. Darauf aufbauend werden in dem Leitfaden unter dem Titel „Bereit für die DSGVO: Ein Praxisleitfaden für besseres Customer Relationship Management“ alle Prozesse, die bei der Interaktion mit bestehenden wie potenziellen Kunden befolgt werden müssen, vorgestellt und behandelt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45101101 / CRM)