Definition: SAP HANA - Eine neuartige Datenbanktechnologie

Was ist SAP HANA?

| Autor / Redakteur: il1411 / Florian Karlstetter

Begriffserläuterung zum Thema SAP HANA.
Begriffserläuterung zum Thema SAP HANA. (Bild: gemeinfrei (geralt / pixabay) / CC0)

Bei SAP HANA handelt es sich um eine Data Warehouse Appliance, mit der sich auch große Mengen transaktionaler und operationaler Daten verarbeiten lassen. Hierzu setzt HANA In-Memory Analytics ein.

Die Funktionsweise von HANA: Die Appliance fragt die für die Analyse benötigten Daten nicht von einem Flash-Speicher oder einer Festplatte, sondern aus dem Arbeitsspeicher (RAM) ab, dem sogenannten In-Memory-Speicher. Um die Daten aus einer ERP-Anwendung oder aus einem SAP Data Warehouse heraus zu kopieren oder zu synchronisieren, nutzt die Appliance einen SAP Sybase Replication Server. Da bei einer SAP-ERP-Anwendung die Verarbeitung und die Verwendung parallel ablaufen, können die Kunden mit HANA in Echtzeit auch große Datenmengen abfragen. Ein Warten auf geplante Reports ist nicht erforderlich.

Eigenschaften von HANA

Die Appliance unterstützt verschiedene Industriestandards, wie zum Beispiel MDX (Multi-Dimensional Expressions) oder die Datenbank-Abfragesprache SQL (Structured Query Language). Außerdem sind diverse Programmierkomponenten enthalten, die es der IT-Abteilung des jeweiligen Unternehmens erlauben, auf Basis von HANA auch eigene Anwendungen zu entwickeln und einzusetzen. Laut SAP ist HANA in der Lage, in wenigen Sekunden etwa 500 Milliarden POS (Point-of-Sale)-Datensätze zu scannen. Mit der HANA Cloud Plattform stellt SAP zudem eine Cloud Platform für Platform as a Service zur Verfügung.

SAP stellt HANA 2 vor

Neue Generation

SAP stellt HANA 2 vor

16.11.16 - Im Rahmen der Technologiekonferenz SAP TechEd in Barcelona hat SAP die zweite Generation seiner HANA-Plattform angekündigt. Die In-Memory-Computing-Lösung setzt auf Bewährtes, wurde aber erweitert und optimiert. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Komplexität und Datenintegration in der Multi-Cloud fordern Unternehmen heraus

Rackspace-Studie untersucht Status quo der Cloud-Nutzung

Komplexität und Datenintegration in der Multi-Cloud fordern Unternehmen heraus

Die Cloud macht den IT-Betrieb einfacher, ist billiger, flexibler, skalierbarer, sicherer. Diese Botschaft ist definitiv angekommen, wie viele Studienergebnisse bezeugen, und cloud-basierte Systeme werden inzwischen von sehr vielen Unternehmen eingesetzt. lesen

Virtustream offeriert SAP Data Hub

Integration, Orchestrierung und Governance der Enterprise-Klasse

Virtustream offeriert SAP Data Hub

Als einer der ersten Cloud-Anbieter weltweit will Virtustream die Datenintegrationslösung SAP Data Hub anbieten. Kunden verspricht man eine geschäftskritische Lösung der Enterprise-Klasse sowie ein verbrauchsorientiertes Preismodell. lesen

Managed Services für SAP auf Azure

T-Systems wirbt mit Sonderkonditionen zur SAPPHIRE NOW

Managed Services für SAP auf Azure

T-Systems betreibt ab sofort SAP-Anwendungen auf der Microsoft Cloud-Plattform Azure. Kunden bietet der Service Provider aktuell sechs Digitalisierungspakete zu Sonderkonditionen an. lesen

Neo4j geht in die Cloud

Graphdatenbank

Neo4j geht in die Cloud

Auf einer Roadshow-Veranstaltung in Berlin hat Neo4j, Hersteller einer verbreiteten Graphdatenbank, Ausblick auf die Weiterentwicklung seiner Datenbankplattform gewährt. Drei deutsche Anwender, darunter DATEV und Daimler, stellten die Projekte vor, die sie mit Neo4j realisieren. lesen

T-Systems: In die Cloud mit Microsoft und SAP

Hannover Messe 2018

T-Systems: In die Cloud mit Microsoft und SAP

Die Gründung einer „Digital Solutions“-Sparte sowie Cloud-Partnerschaften sollen T-Systems wieder auf den richtigen Weg bringen. Dies kündigte CEO Adel Al-Saleh am Montag auf der Hannover Messe an. lesen

Warum Microsoft nun eigene Rechenzentren in Deutschland baut

Die „Cloud Deutschland“ mit T-Systems soll ein Ladenhüter sein

Warum Microsoft nun eigene Rechenzentren in Deutschland baut

Neue Microsoft-Rechenzentren in Deutschland sollen „zusätzlich zu den bereits existierenden Microsoft Cloud-Angeboten in Deutschland“ Azure, Office 365 und Dynamics 365 as a Service anbieten. Es geht also nicht um die „Cloud Deutschland“, die angeblich nicht gut ankommt. lesen

NoSQL-Datenbanken im Vergleich

NoSQL

NoSQL-Datenbanken im Vergleich

NoSQL-Datenbanken wurden aus der Notwendigkeit heraus entwickelt, große, unterschiedliche Mengen von Dimensionen wie Raum, Zeit und Lokation auf möglichst effiziente Weise zu speichern und zu verarbeiten. Mittlerweile sind sie die unabdingbare Alternative zu relationalen SQL-basierten Datenbanken. Doch nicht jede NoSQL-Datenbank eignet sich für jeden Zweck. Tatsächlich sind die meisten sogar recht spezialisiert. lesen

Einfach mehr Geschwindigkeit mit S/4HANA

Kommentar von Meik Brand, QSC AG

Einfach mehr Geschwindigkeit mit S/4HANA

Mit der „SAP Business Suite 4 SAP HANA“ – kurz S/4HANA – erfindet SAP die Business Suite neu. Das ERP-System der nächsten Generation verspricht mehr Geschwindigkeit, um Prozesse zu steuern, Abläufe zu optimieren und Entscheidungen zu treffen. Dafür sollen die Systemarchitektur, das simplifizierte Datenmodell, die nutzerfreundliche Fiori-Oberfläche auf Basis von HANA-Datenbank und In-Memory-Technologie sorgen. lesen

Infosys über die Cloud-Trends 2018

Cloud Predictions

Infosys über die Cloud-Trends 2018

Infosys, ein international tätiges IT-Beratungsunternehmen hat sich Gedanken über aktuelle Trends im Cloud-Umfeld gemacht. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44652607 / Definitionen)