SugarCRM veröffentlicht neues Release für Sugar Cloud

Runderneuertes Interface für die moderne Arbeitswelt

| Autor: Elke Witmer-Goßner

CRM-Systeme sind heute für die Interaktion mit Kunden nahezu unentbehrlich, viele Mitarbeiter vermeiden aber deren Nutzung.
CRM-Systeme sind heute für die Interaktion mit Kunden nahezu unentbehrlich, viele Mitarbeiter vermeiden aber deren Nutzung. (Bild: © Robert Kneschke - stock.adobe.com)

SugarCRM hat mit dem aktuellen Winter ´18 Release seiner Sugar Cloud die Benutzeroberfläche visuell überarbeitet und modernisiert und will damit das Customer Relationship Management „endgültig aus den Zeiten sperriger Unternehmenssoftware in die moderne, digitale Welt überführen“.

In vielen Fällen sei das Design von Unternehmenssoftware hinter dem praktischen und nahtlosen Erlebnis moderner mobiler Apps zurückgeblieben, erklärt SugarCRM. Dabei wirke sich ein ansprechendes und effizientes Nutzererlebnis direkt auf die Frequenz, Genauigkeit und Effektivität der CRM-Nutzer aus.

„Die meisten Menschen leben heute so, dass sie ihre persönliche und geschäftliche Routine miteinander kombinieren. Mit dem überzeugenden Design von Smartphones, oder Web-, Cloud- und mobilen Apps ist der Umgang mit Technologie im privaten Bereich bereits deutlich einfacher geworden. Wenn sie jedoch zur Arbeit gehen, müssen Menschen, die an ihre eigenen Geräte gewöhnt sind, ihre Erwartungen drastisch herunterschrauben", beschreibt Rich Green, Chief Product Officer von SugarCRM, die Lage.

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmenssoftware-Tools haben Mitarbeiter bei einem CRM die Wahl, in welchem Umfang sie damit interagieren wollen. Wenn ein System schwerfällig und umständlich, verwirrend oder einfach nicht schön ist, werden Mitarbeiter nicht mit dem System arbeiten wollen, zeigte die Analyse führender Unternehmenssoftware-Angebote und das Kundenfeedback. SugarCRM hat daher für das Neudesign die drei Prinzipien Klarheit, Konsistenz und Effizienz festgelegt. Im Ergebnis entstand ein vollständig transformiertes visuelles Design, das jetzt ein interaktives, ansprechendes und intuitives CRM-Erlebnis verspricht, damit Mitarbeiter es künftig gerne nutzen.

Weitere Updates

Das Winter ´18 Release enthält zudem folgende Updates: Das „Actionable Drill Through“ reichert Aktionen mit Erkenntnissen an, die Anwendern helfen, Daten einfacher zu verstehen und zu bearbeiten. Sie können nun Sugar-Daten ansehen und mit ihnen interagieren, indem sie einfach in ein Diagramm klicken. Außerdem hilft ein „Product Catalog Dashlet Anwendern, sich auf visuelle Weise im Produktkatalog zu bewegen, um Elemente zu finden und sie schnell zu einem Angebot hinzufügen zu können. Mit diesem neuen Dashlet werden den Nutzern wichtige Daten unmittelbar zur Verfügung gestellt, so dass Angebote schneller erstellt und bearbeitet werden können.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45124096 / CRM)