Migration, Management und Optimierung

Rackspace verwaltet AWS-Dankenbankdienste

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Rackspace stellt die Services modular zusammen.
Rackspace stellt die Services modular zusammen. (Bild: © canjoena - stock.adobe.com)

Dank der Rackspace Managed Database Services für Amazon Web Services (AWS) sollen Anwender die Dienste Aurora, Redshift, Glue oder Athena rascher als bisher einführen.

Mit den Managed Database Services für Amazon Web Services verspricht Rackspace einen umfassenden Datenmanagement-Service. Damit mache man Amazons Datenbankenlösungen, Data Warehouses und Speicheroptionen auch jenen Anwendern zugänglich, denen es an entsprechenden Ressourcen fehle.

Insbesondere unterstütze man Kunden bei Architektur, Integration und Optimierung ihrer Umgebungen mit relationalen Datenbanken, Data Warehouses sowie serverlosen Diensten auf AWS. Das Angebot ist ab sofort verfügbar und deckt folgende Dienste ab: Amazon Aurora, Amazon Redshift, AWS Glue und Amazon Athena.

Rackspace will den wichtigsten Anforderungen seiner Kunden dabei mit einem modularen Ansatz nachkommen. Als wesentliche Bereiche nennt der Anbieter:

  • Full Lifecycle Management: Unterstützt die Migration, Implementierung, Verwaltung und Optimierung von Daten. Dadurch könnten Kunden mehr Zeit und Ressourcen in ihr Kerngeschäft investieren und gleichzeitig die Cloud-nativen Datentechnologien nutzen.
  • Verbesserte Datenanalyse: Unterstützt die führenden AWS-Daten- sowie Business Intelligence-Management-Services und ermöglicht gleichzeitig eine kontinuierliche Verwaltung der flexiblen, skalierbaren Cloud-Analytik, die bereits auf AWS läuft.
  • Modulare Preisgestaltung: Rackspace Services sind modular erhältlich und böten Kunden somit die Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt die benötigten Services zu verwenden und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

Weitere Details zum Angebot gibt es direkt bei Rackspace.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45746248 / Datenbanken / Big Data)