Suchen

Service Update bringt mobilen Client und mehr Social Media Microsoft Dynamics CRM Mobile angekündigt

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Per Service-Update will Microsoft sämtliche Funktionen von Dynamics CRM auch auf Tablets und Smartphones mit Windows Phone 7, Android, iOS oder Blackberry OS bereitstellen.

Firmen zum Thema

Mit Dynamics CRM Mobile können Anwender Aktivitätsfeeds und Statusmeldungen künftig per Smartphone ändern.
Mit Dynamics CRM Mobile können Anwender Aktivitätsfeeds und Statusmeldungen künftig per Smartphone ändern.

Mit dem kommenden Service-Update von Microsoft Dynamics CRM soll es eine plattformübergreifend verfügbare, mobile App geben. Zudem verspricht der Hersteller erweiterte Social-Media-Funktionen.

Dynamics CRM Mobile wird verschiedene mobile Endgeräte unterstützen, verspricht Microsoft und verweist auf einen Cloud-basierten mobilen Service. Der funktioniere beispielsweise mit Windows Phone 7, iPad, iPhone, Android und Blackberry.

Anwender der Plattformen sollen künftig erstmals sämtliche Funktionen der CRM-Software unterwegs nutzen können. Die flexible Entwicklungsumgebung von Dynamics CRM helfe Unternehmen zudem, erweiterte CRM-Anwendungen (xRM) auf vergleichsweise einfache Weise für den mobilen Einsatz vorzubereiten.

Microsoft will das CRM-Werkzeug außerdem weiter in Richtung Social Media entwickeln. Anwender sollen sich per Aktivitätsfeeds über Neuigkeiten austauschen, Statusmeldungen aktualisieren sowie Kommentare und Bewertungen abgeben. Zusätzlich liefere das angekündigte Service-Update verbesserte Statusfilter und konsolidierte Ansichten.

Anwender müssen auf die Funktionen allerdings noch ein wenig warten: Microsoft Dynamics CRM wird voraussichtlich erst im zweiten Quartal erscheinen.

Weitere Details liefert Microsoft schon jetzt in einem Release Preview Guide (PDF) und in einem Blogpost des Marketing-Experten Dennis Michaelis.

(ID:31764530)