Advertorial: Salesforce lädt ein zur World Tour am 2. Juli nach München

Das Orchester gegen digitale Panik kommt nach München

| Redakteur: Advertorial

Digitale Transformation im Fokus: Salesforce lädt zur World Tour nach München.
Digitale Transformation im Fokus: Salesforce lädt zur World Tour nach München. (© lienchen020_2 - Fotolia.com)

Die digitale Transformation dominiert als zentrale Herausforderung wie kein zweites Thema der Gegenwart die Agenda von Unternehmensentscheidern. Doch beim Umbau von Geschäftsprozessen und -modellen dürfen Unternehmen nicht in digitalen Aktionismus verfallen, sondern brauchen wie ein Orchester ein ganzheitliches, verzahntes Konzept.

Nur wenn alle Abteilungen gut koordiniert im digitalen Konzert mitspielen, sind die Voraussetzungen für künftige Geschäftserfolge in Zeiten einer globalisierten Wirtschaft und immer individueller werdender Kundenanforderungen geschaffen.

Viele Unternehmen sind bereits zu ihrer Reise ins digitale Zeitalter aufgebrochen. Betrachtet man die Digitalisierung als mehrstufigen Prozess, lässt sich feststellen, dass die erste Phase in vielen Branchen bereits abgeschlossen ist. Informationen und Daten werden nicht nur erhoben und gespeichert, sondern auch zur Verbesserung von Produkten, im Vertrieb sowie für individualisierte Kundenkommunikation und personalisiertes Marketing genutzt.

Doch das reicht längst nicht aus, denn der Pulsschlag der globalen Wirtschaft beschleunigt sich weiter: Kunden von morgen erwarten immer einzigartigere Produkte und Dienstleistungen in immer kürzerer Zeit. Was zählt, sind Geschwindigkeit und Agilität. Unternehmen müssen in der Lage sein, Veränderungen schnell voranzutreiben. Wer nur reagiert, wird über kurz oder lang das Nachsehen haben. Dafür müssen Daten auf eine innovative, intelligente und vorausschauende Weise genutzt werden, die es ermöglicht, zukünftige Kundenwünsche früher als der Wettbewerb zu kennen und zu erfüllen.

Erfolgsrezepte für Global Player und KMUs

Einige Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen haben dies bereits erkannt und ihre Prozesse neu gestaltet, um mit dem rasanten Tempo nicht nur Schritt zu halten, sondern voranschreiten zu können. Große Konzerne wie Coca-Cola Erfrischungsgetränke und Merck KGaA nutzen dafür Cloud-Technologien von Salesforce. „Wir wollen technologisch fortschrittlicher sein als unsere Wettbewerber und bei unseren Kunden eine Führungsposition einnehmen, von der wir und unsere Kunden profitieren“, erklärt Coca-Cola CIO Marcus Franke. Der Getränkegigant kann Apps mit Salesforce schneller erstellen und ausrollen, wodurch unter anderem der Wartungsservice für Getränkeautomaten erheblich optimiert wurde.

Aber auch das mittelständische Traditionsunternehmen Koenig & Bauer, der weltweit älteste und zweitgrößte Druckmaschinenhersteller, stellt sich im Zeitalter der Digitalisierung wettbewerbsfähig auf. Indem das Unternehmen auf Basis von Salesforce-Lösungen Daten intelligenter nutzt, konnte es mittels Cross-Selling neue Umsatzpotenziale erschließen, den globalen Vertrieb ausbauen und dank der engeren Vernetzung mit seinen Kunden die Produkte optimieren.

Salesforce lädt ein zur World Tour am 2. Juli nach München.
Salesforce lädt ein zur World Tour am 2. Juli nach München. (Bild: Salesforce.com)

Inspiration von Marc Benioff

Wie genau diese und viele weitere Unternehmen an die anspruchsvolle Aufgabe der digitalen Transformation herangegangen sind und welche Erfolgsfaktoren es dabei zu berücksichtigen gilt, können Sie aus erster Hand erfahren.

Buchen Sie noch heute kostenlos Ihren Platz auf der Salesforce World Tour am 2. Juli 2015 auf der Messe München (Halle C3/C4). CEO und Gründer Marc Benioff wird in seiner Keynote Best Practices bei Unternehmen wie Coca-Cola Erfrischungsgetränke und Merck KGaA im Gespräch mit den Verantwortlichen aus den Unternehmen persönlich vorstellen.

In zahlreichen Breakout Sessions, Panels und Vorträgen erfahren Sie außerdem, wie Vodafone, B.Braun und andere Unternehmen mit den mobilen und Cloud-basierten Lösungen aus dem Portfolio von Salesforce die Digitalisierung schneller und erfolgreich umsetzen und Vertrieb, Marketing und Kundenservice auf einer gemeinsamen Plattform vernetzen können, unabhängig von der Unternehmensgröße. Wie die Umsetzung aussieht und welche Vorteile sich daraus in der Praxis ergeben, können sich die Teilnehmer in der angeschlossenen Cloud Expo anhand vieler Live-Demos zeigen lassen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43433467 / Hersteller)