Suchen

Smart Contracts mit Hyperledger Fabric oder Ant Blockchain Alibaba bringt Blockchain nach Europa

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Alibaba Cloud macht die Blockchain as a Service (BaaS) in Europa, den USA sowie Südostasien verfügbar. Nutzer haben die Wahl zwischen Hyperledger Fabric und der proprietären Ant Blockchain.

Firmen zum Thema

Alibaba wirbt mit Trusted Computing und einem Konsortium-Blockchain-Netzwerk.
Alibaba wirbt mit Trusted Computing und einem Konsortium-Blockchain-Netzwerk.
(Bild: Alibaba)

Alibaba Cloud (Alibaba) hat das eigene BaaS-Angebot auf weitere globale Märkte ausgedehnt. Damit wolle man nun auch Unternehmen in Europa, den USA und Südostasien beim Aufbau einer sicheren sowie stabilen Umgebung für Blockchain-Implementierungen unterstützen.

Kunden können zwischen zwei verschiedenen Plattformen wählen. Im Angebot ist mit dem Framework Hyperledger Fabric einerseits ein Projekt der Linux Foundation. Als Alternative offeriert Alibaba die proprietäre Ant Blockchain, die von der zum Konzern gehörenden Ant Financial Services Group entwickelt wurde.

Für die Sicherheit der BaaS sollen Trusted Computing und ein Konsortium-Blockchain-Netzwerk sorgen. Zudem wirbt der Anbieter mit der Unterstützung von Java SDK sowie Node.js SDK und Funktionen zur Abwehr von DDoS-Angriffen.

Als typische Einsatzszenarien der Lösung nennt Alibaba automatische Bereitstellung, Konsortium-Blockchain-Management, Smart Contracts, Benutzer- und Zertifikatsverwaltung und SDK-Anwendungen sowie eine Reihe von Monitoring-, Betriebs- und Wartungsfunktionen.

(ID:45567912)