Azure IaaS-, PaaS- und IoT-Dienste aus deutschen RZ

Was bietet Microsoft Cloud Deutschland?

| Redakteur: Florian Karlstetter

Unter dem Namen Azure Deutschland stehen Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste der Microsoft Cloud-Plattform Azure ab sofort auch aus deutschen Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg zur Verfügung.
Unter dem Namen Azure Deutschland stehen Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste der Microsoft Cloud-Plattform Azure ab sofort auch aus deutschen Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg zur Verfügung. (Bild: © vulcanus - Fotolia.com)

Microsoft bietet ab sofort seine Public-Cloud-Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste aus deutschen Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg an. Der Datenaustausch erfolgt über ein privates, vom Internet getrenntes Netzwerk, auch die Datenspeicherung selbst erfolgt ausschließlich in Deutschland.

Microsoft lässt seinen Ankündigungen Taten folgen und bietet ab sofort die gesamte Cloud-Palette unter dem Namen Azure Deutschland aus Rechenzentren in Frankfurt am Main und Magdeburg bzw. Biere an. Datentreuhänder und Rechenzentrumsbetreiber ist T-Systems International - damit ist sichergestellt, dass das deutsche Datenschutzgesetz eingehalten wird.

Mit der Einführung der neuen Rechenzentrumsregionen in Deutschland verfügt Microsoft weltweit über 34 Azure-Rechenzentrumsregionen, von denen bereits 30 in Betrieb sind.

Escort-Service im Rechenzentrum

Wie sich Microsoft aus seiner deutschen Cloud aussperrt

Escort-Service im Rechenzentrum

31.01.17 - Allen Kritikern zum Trotz verzeichnet Microsoft mit seinem Cloud-Geschäft im abgelaufenen Quartal erneut eine satte Steigerung. 5,2 Milliarden US-Dollar betrug allein der Gewinn und damit ein Wachstum von 3,6 Prozent – und die Analysten schließen ein weiteres Wachstum nicht aus. lesen

Datenschutz und Compliance garantiert

Der Zugang zu den Kundendaten liegt bei T-Systems International, dem so genannten Datentreuhänder. Ohne Zustimmung des Datentreuhänders oder des Kunden erhält Microsoft keinen Zugriff. Wird diese Zustimmung durch den Datentreuhänder erteilt, greift Microsoft nur unter dessen Aufsicht zeitlich begrenzt auf die Kundendaten zu.

„Die Microsoft Cloud Deutschland ist unsere Antwort auf die wachsende Nachfrage nach Microsoft Cloud-Diensten in Deutschland und Europa. Azure Deutschland unterstützt unsere Kunden dabei, zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln und gleichzeitig ihre Compliance-Richtlinien einzuhalten“, sagt Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland.

Das Trusted Cloud-Prinzip

Die Microsoft Cloud Deutschland basiert auf Microsofts weltweiten Trusted Cloud-Prinzipien: Sicherheit, Datenschutz, Compliance und Transparenz. Die deutschen Rechenzentren nutzen die gleichen Technologien und bieten die gleichen Service-Level und Sicherheitsstandards wie die globalen Microsoft-Cloud-Angebote. Dazu gehören Multi-Faktor-Authentifizierungen, biometrische Scans, Smartcards, Datenverschlüsselungen nach SSL/TLS-Protokollen, physische Sicherheitsmaßnahmen, Sicherungen gegen Naturkatastrophen und Stromausfälle.

Um die Ausfallsicherheit (Business Continuity) und die Wiederherstellung von Daten und Diensten (Disaster Recovery) in Notfällen zu gewährleisten, findet ein kontinuierlicher Datenabgleich zwischen den beiden deutschen Rechenzentren statt. Für die Verschlüsselung und Absicherung des Datenverkehrs setzt Microsoft auf die D-Trust-Zertifikate der Bundesdruckerei GmbH.

Bereits zum Marktstart bietet Microsoft eine breite Palette an Services an: Ergänzt werden Infrastrukturdienste wie virtuelle Maschinen, Storage- oder Netzwerkkomponenten durch Plattform-Services wie SQL-Datenbanken oder Web Apps.

Mit Infrastrukturdiensten, wie virtuellen Maschinen, Storage Premium und Netzwerkkomponenten, ergänzt durch Plattform-Angebote wie SQL-Datenbanken oder Web Apps, bietet Azure Deutschland bereits zum Marktstart eine umfassende Palette an Services. Damit sollen Geschäftsszenarien wie Test- und Entwicklungsumgebungen ebenso möglich sein wie komplexe Anwendungen. Geschäftskunden haben mit der Zertifizierung von SAP HANA für Microsoft Azure die Möglichkeit, ihre sensiblen Daten nun auf Azure Deutschland bearbeiten und speichern zu lassen. Das verringert den Installations- und Betriebsaufwand, die Infrastrukturkosten und verkürzt die Time-to-Market für neue Produkte.

Microsoft Cloud Deutschland Roadmap

Wie im November 2015 angekündigt, werden neben weiteren Azure Services auch die Cloud-Dienste Office 365 und Dynamics 365 zukünftig aus deutschen Rechenzentren bereitgestellt. Die Office 365- und Dynamics 365-Previews starten in diesem Kalenderjahr. Office 365 wird im ersten Quartal 2017, Dynamics 365 in der ersten Jahreshälfte 2017 generell verfügbar sein.

Update vom Februar 2020

Microsoft Teams, Office 365 und Dynamics 365 aus der deutschen Cloud

Lokale Datenhaltung in deutscher Cloud-Region

Microsoft Teams, Office 365 und Dynamics 365 aus der deutschen Cloud

24.02.20 - Nachdem Microsoft im August 2019 neue Cloud-Rechenzentrumsregionen für Azure in Deutschland eröffnet hat, folgen nun Office 365 – einschließlich Microsoft Teams – und Dynamics 365 mit lokaler Datenhaltung. lesen

Was ist Microsoft Azure?

Definition: IaaS, PaaS und SaaS aus der Microsoft-Cloud

Was ist Microsoft Azure?

08.12.17 - Bei Microsoft Azure handelt es sich um eine hoch skalierbare Cloud-Computing-Plattform aus dem Hause Microsoft, die Cloud-Dienste wie IaaS, PaaS und SaaS sowie weitere Services weltweit bereitstellt. Microsoft erweitert Azure kontinuierlich mit neuen Diensten. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Die Cloud Stack Appliances von AWS im Vergleich zu OpenSource und Microsoft

Azure Stack, AWS Outposts und der Apache Cloud Stack

Die Cloud Stack Appliances von AWS im Vergleich zu OpenSource und Microsoft

Cloud Stack Appliances wie „MS Azure Stack“ oder „AWS Outposts“ versprechen, die Vorteile einer Public Cloud in die Private Cloud des Firmenrechenzentrums zu bringen. Doch nicht nur die Einführung der Appliance will durchdacht sein, sondern auch ihre Anschaffung. Je nach Bezahlmodell kann der Preis bis zu eine Million Dollar erreichen (bei AWS). Und falls oder sobald das Gerät nicht mehr zum geplanten Verwendungszweck passt, muss man es auch wieder loswerden. lesen

Microsoft Teams, Office 365 und Dynamics 365 aus der deutschen Cloud

Lokale Datenhaltung in deutscher Cloud-Region

Microsoft Teams, Office 365 und Dynamics 365 aus der deutschen Cloud

Nachdem Microsoft im August 2019 neue Cloud-Rechenzentrumsregionen für Azure in Deutschland eröffnet hat, folgen nun Office 365 – einschließlich Microsoft Teams – und Dynamics 365 mit lokaler Datenhaltung. lesen

Microsoft zwingt Dynamics-Anwender in die Cloud

Ob sie wollen oder nicht ....

Microsoft zwingt Dynamics-Anwender in die Cloud

Eine Hybrid-Variante bietet Microsoft für die „Dynamics“-Systemreihe nicht mehr an, und die Inhouse-Variante existiert lediglich auf dem Papier. Anwenderunternehmen müssen daher bald in die Cloud migrieren – oder zu einem Wettbewerber wechseln. lesen

Windows Virtual Desktop brilliert im Schmuckgeschäft

Ulmer Traditionsjuwelier setzt auf Microsoft Azure

Windows Virtual Desktop brilliert im Schmuckgeschäft

Windows Virtual Desktop ist eines der neusten Angebote von Microsoft. Wo zuvor Partner wie VMware und Citrix mit Windows-Server-Lösungen die Marktlücke für Windows 10 Remote Desktops abdeckten, bietet Microsoft nun selbst virtualisierte Desktops aus seiner Azure Cloud heraus an. lesen

Monitoring von Cloud-Umgebungen und Containern

Hosts dynamisch konfigurieren

Monitoring von Cloud-Umgebungen und Containern

Die Münchner Firma Tribe29 hat nach einem Jahr Entwicklungszeit eine neue Version seiner Monitoring-Lösung Checkmk vorgestellt. Checkmk 1.6 biete intelligentes Monitoring von Cloud- und Container-Infrastrukturen sowie einen neuen Dienst zum dynamischen Konfigurieren von Hosts. lesen

IT sure verkauft Cloud-Infrastruktur zum Festpreis

Nur die besten Azure Cloud Services

IT sure verkauft Cloud-Infrastruktur zum Festpreis

Die Cloud ist für mittelständische Unternehmen eigentlich wie geschaffen, um ihre IT-Infrastruktur als Service zu betreiben. Die Migration scheitert jedoch oft an unbegründeten Sorgen und fehlendem Know-how. lesen

DE-CIX kurbelt Interconnection-Ausbau an

Kostenloser Umzug nach Frankfurt möglich

DE-CIX kurbelt Interconnection-Ausbau an

DE-CIX forciert den Interconnection-Ausbau der Microsoft-Cloud-Region Deutschland und möchte über sein Partnernetzwerk den bereits an anderen europäischen Microsoft-Azure-Sites angeschlossenen Kunden eine kostenfreie Umzugsmöglichkeit an den Internetknoten in Frankfurt am Main anbieten. lesen

Microsoft startet mit Cloud-Rechenzentrumsregionen in Deutschland

Lokale Datenhaltung, aber weltweit vernetzt

Microsoft startet mit Cloud-Rechenzentrumsregionen in Deutschland

Mit dem Aufbau lokaler Cloud-Rechenzentrumsregionen in Deutschland unternimmt Microsoft einen neuen Versuch, damit Unternehmen bestimmte Kundendaten in Deutschland speichern und gleichzeitig regulatorische als auch Compliance-Anforderungen erfüllen können. lesen

Cloud Migration Accelerator beschleunigt den Migrationsprozess

Partnerschaft zwischen Software AG und Microsoft

Cloud Migration Accelerator beschleunigt den Migrationsprozess

Gemeinsam mit Microsoft hat die Software AG eine neue, leistungsfähige Migrationslösung entwickelt, die den Umzug auf Microsoft Azure beschleunigen und vereinfachen soll. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44284929 / Definitionen)