Toms Wochentipp: Apple-Geräte regelmäßig checken Sicherheit für die Apple-ID und Apple Pay erhöhen

Von Thomas Joos

Wer auf Apple-Produkte setzt, nutzt in den meisten Fällen auch eine Apple-ID. Das gilt auch beim Einsatz von Apple TV+. Die verbundenen Geräte speichert Apple in der Verwaltungsseite. Dadurch lassen sich auch unberechtigte Geräte erkennen.

Anbieter zum Thema

Für eine höhere Sicherheit von Apple-Geräten, sollten diese über die Verwaltungsseite der Apple-ID regelmäßig geprüft werden, um Hacker zu entlarven oder Seriennummern zu verwalten.
Für eine höhere Sicherheit von Apple-Geräten, sollten diese über die Verwaltungsseite der Apple-ID regelmäßig geprüft werden, um Hacker zu entlarven oder Seriennummern zu verwalten.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Um die Apple-ID und die damit verbundenen Daten zu schützen, sollten sich Anwender regelmäßig damit auseinandersetzen, auf welchen Geräten und von welchen Orten eine Verbindung zur Apple-ID und den damit verbundenen Daten aufgebaut wurde. Wer auf Dienste wie Apple Pay setzt, sollte hier natürlich besonders gründlich sein, da hier auch Zugriff auf Kreditkartendaten besteht.

Apple-ID im Webbrowser verwalten

Über die Seite appleid.apple.com kann von jedem Webbrowser aus eine Verbindung zur Verwaltungsseite der Apple-ID aufgerufen werden. Hier lassen sich alle relevanten Sicherheitseinstellungen für die Apple-ID aufrufen. Über den Menüpunkt „Geräte“ sind zunächst die verbundenen Geräte und das installierte Betriebssystem zu sehen, von dem aus die Verbindung hergestellt wurde.

Durch einen Klick auf ein Gerät zeigt die Webseite auch an, um welches Gerät es sich handelt. Hier ist auch die Seriennummer des Gerätes zu sehen, die Version des installierten Betriebssystems und das Modell. Auch die aktivierten Sicherheitsfunktionen zum Finden des Gerätes und der Definition, ob ein Gerät vertrauenswürdig ist, zeigt die Seite an.

Apple Pay und Wallet verwalten

Wenn auf einem Gerät Apple Pay im Einsatz ist, zeigt das die Webseite ebenfalls an. Hier lassen sich bei Bedarf auch Objekte aus dem Wallet des Gerätes über die Verwaltung der Apple-ID entfernen. Ebenfalls angezeigt auf der Verwaltungsseite der Apple-ID werden das letzte iCloud-Backup und andere wichtige Daten. Auch aus diesem Grund sollten Sie die Geräte regelmäßig überprüfen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Nicht mehr benötigte Geräte aus der Apple-ID entfernen

Geräte, die Sie nicht mehr verwenden oder Geräte, die Sie nicht kennen, sollten Sie aus der Apple-ID entfernen. Wenn Sie versehentlich ein noch verwendetes Gerät löschen, spielt das keine Rolle, da Sie sich einfach neu anmelden können. Dazu klicken Sie auf das jeweilige Gerät und wählen danach die Schaltfläche „Aus dem Account entfernen“. Bestätigen Sie das Löschen noch mit „Entfernen“, ist es aus dem Account entfernt. Für den erneuten Zugriff ist eine neue Anmeldung mit dem Gerät notwendig. In der Liste sollten sich nur Geräte befinden, die Sie auch kennen.

Sie finden diese Einstellungen auf dem iPhone und iPad auch in den Einstellungen bei den Optionen der Apple-ID in der Liste der Geräte. Auch hier können Sie direkt auf dem iPhone/iPad nicht mehr benötigte oder unberechtigte Geräte entfernen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Cloud Computing

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48078928)