Plattform liefert Nutzern der Marketing Cloud weitere Einblicke

Salesforce hat Datorama übernommen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Datoramas Plattform setzt auch auf künstliche Intelligenz.
Datoramas Plattform setzt auch auf künstliche Intelligenz. (Bild: Salesforce)

Salesforce hat die Übernahme von Datorama abgeschlossen. Damit soll die Marketing Cloud um Funktionen für Datenintegration und Intelligence erweitert werden.

Mit Datorama hat Salesforce eine cloudbasierte Plattform für Marketing Intelligence und Analytics übernommen. Deren Funktionen zur Integration sowie Analyse von Daten sollen die Salesforce Marketing Cloud ergänzen und Marketern noch mehr Erkenntnisse über alle verwendeten Marketingkanäle sowie Datenquellen liefern.

Dank dieses einheitlichen Blicks auf alle Daten und Erkenntnisse sollen Unternehmen smartere Entscheidungen entlang der gesamten Customer Journey treffen. Somit ließen sich Interaktionen mit Kunden im großen Maßstab optimieren.

Seine eigenen Kunden betreut Datorama übrigens aus 16 Standorten weltweit, darunter auch einer in Hamburg. Zu den Nutzern der Plattform zählt man mehr als 3.000 führende Agenturen und Unternehmen. Dabei verweist der nun mit Zusatz „A Salesforce Company“ firmierende Anbieter unter anderen auf PepsiCo, Trivago oder Unilever.

Im Unternehmensblog kommentiert der CEO und Mitgründer von Datorama Ran Sarig: „Datorama wird auch weiterhin unermüdlich daran arbeiten, die Vielzahl an Technologien zu integrieren, die im Marketing-Ökosystem eingesetzt werden, um mit Kunden zu interagieren.“

Salesforce baut Kapazitäten in Deutschland aus

Wachsende Kundenbasis

Salesforce baut Kapazitäten in Deutschland aus

13.06.18 - Salesforce verzeichnet ein starkes Wachstum in Deutschland und expandiert deshalb auch räumlich. Bereits im vergangenen Jahr eröffnete die neue Zentrale in München, bis 2019 soll außerdem die Kapazität des eigenen Rechenzentrums in Deutschland verdoppelt werden. Das war aber nur eine Ankündigung auf der „Salesforce World Tour@Cebit“. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45461645 / CRM)