Suchen

Ab die Post Insignio integriert E-POST in SugarCRM

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Nutzer von SugarCRM können künftig direkt aus ihrer Arbeitsumgebung heraus digitale Briefe per E-POST versenden. Partner Insignio CRM integriert hierfür Services der Deutschen Post.

Firmen zum Thema

Die Adressfelder der per E-POST versendeten Briefe werden direkt mit Daten aus SugarCRM befüllt.
Die Adressfelder der per E-POST versendeten Briefe werden direkt mit Daten aus SugarCRM befüllt.
(Bild: www.epost.de)

Mit der jetzt angekündigten Integration können Vertrieb, Marketing oder Kundenservice direkt aus der CRM-Lösung heraus Briefe verschicken, die dann digital oder klassisch per Postboten zugestellt werden. Möglich macht das der Kasseler Anbieter Insignio CRM, der die digitale Versandlösung E-POST nach eigenem Bekunden nahtlos in SugarCRM integriert.

Anwendern verspricht der Anbieter einen hohen Automatisierungsgrad: So können Nutzer auf alle Datensätze in Sugar direkt zugreifen, Adressfelder automatisch befüllen und sämtliche Korrespondenz automatisch archivieren. Portokosten werden sofort angezeigt, erfolgreich versendete Briefe bestätigt.

Unternehmen sollen so nicht nur analoge Verbrauchsmaterialien und Zeit sparen, sondern auch Arbeitsprozesse verschlanken. Intelligente Verschlüsselungen gewährleisteten dabei eine gesteigerte Datensicherheit – heißt es.

(ID:44254364)