Suchen

Workplace-Management von Matrix42 in der Cloud-Lösung von ServiceNow Einfaches Workplace-Management aus der Cloud

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Matrix42 integriert seine Managementlösung für physische, virtuelle und mobile Geräte in die ITSM-Cloud-Lösung von ServiceNow. So können Kunden von ServiceNow ab sofort einfach Software verteilen, Computer installieren oder virtuelle Desktops managen.

Firma zum Thema

Physisches, virtuelles und mobiles Gerätemanagement von Matrix42 kann ab sofort aus den Prozessen der Cloud-Lösung von ServiceNow erfolgen.
Physisches, virtuelles und mobiles Gerätemanagement von Matrix42 kann ab sofort aus den Prozessen der Cloud-Lösung von ServiceNow erfolgen.

Matrix42 kündigt die Integration seiner Workplace-Management-Lösungen in die ITSM-Cloud-Umgebung von ServiceNow an. Durch die Zusammenführung von Workplace-Management und ITSM soll das physische, virtuelle und mobile Gerätemanagement vereinfacht werden. Beispielsweise lässt sich durch die Kombination Software verteilen, Computer neu installieren oder virtuelle Desktops bzw. mobile Devices aus den ITSM-Prozessen von ServiceNow verwalten. Dadurch lassen sich Kosten im Unternehmen einsparen und die IT-Verantwortlichen können schneller und flexibler auf wechselnde Anforderungen reagieren.

Matrix42 bietet drei integrierte Lösungen für ServiceNow an:

1. Workplace Mobility (Mobile Device Management)

Mit dieser Management-Lösung sind Unternehmen in der Lage mobile Geräte einfach zu verwalten. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Mobilgerät eines Mitarbeiters (BYOD) oder um ein Gerät handelt, das vom Unternehmen gestellt wird. Der Anwender kann Applikationen hinzufügen und das Gerät innerhalb der Unternehmensrichtlinien verwenden.

2. Workplace Virtualization (VDI)

Mitarbeiter können die Virtualisierung von Desktops und Applikationen einfach über den Service Catalog anfragen und einleiten. Laut Matrix42 erfolgt dann die gesamte Bereitstellung der virtuellen Umgebungen über automatisierte Workflows im Hintergrund.

3. Workplace Automation (Endpoint Management)

Durch diese Lösung von Matrix42 sollen sich die Gesamtkosten für das Desktopmanagement reduzieren lassen, da der Anwender verschiedene Helpdesk-Funktionen selber übernehmen kann. Matrix42 nennt hier beispielsweise die Installation oder Deinstallation von Software oder die Wiederinstallation des Rechners.

Erleichterung im Arbeitsalltag

„Durch unsere Zusammenarbeit mit ServiceNow bringen wir zwei komplementäre Lösungen zusammen, die sich hochgradig ergänzen. Wir geben den ServiceNow-Kunden durch die Integration der Workplace-Management-Funktionen neue Möglichkeiten an die Hand, mit denen sie ihren Arbeitsalltag deutlich erleichtern können. Dies eröffnet Matrix42 neue Kanäle und Märkte im Großkundenumfeld und baut unsere Stellung im Workplace-Management-Markt weiter aus“, erklärt Herbert Uhl, Matrix42 CEO.

(ID:33823110)