Suchen

Backup für Office 365-Umgebungen Balluff vertraut auf AvePoint Cloud Backup

Redakteur: Florian Karlstetter

Balluff migriert seine Dienste verstärkt nach Microsoft Office 365 und suchte für die kontinuierlich steigende Menge an wichtigen Daten in der Cloud eine zuverlässige Backup-Lösung. Mit AvePoint Cloud Backup hat der Sensor- und Automatisierungsspezialist nun eine umfassende Lösung im Einsatz, die wichtige Daten im Ernstfall wiederherstellt.

Firmen zum Thema

Mit der Nutzung von Microsoft Office 365 kam für das Unternehmen Balluff auch nur ein Backup in der Cloud infrage – die Wahl fiel auf AvePoint Cloud Backup.
Mit der Nutzung von Microsoft Office 365 kam für das Unternehmen Balluff auch nur ein Backup in der Cloud infrage – die Wahl fiel auf AvePoint Cloud Backup.
(Bild: © Sikov - stock.adobe.com)

Die Balluff GmbH wurde im Jahr 1921 gegründet und ist heute ein führendes Unternehmen für innovative Sensor-, Identifikations-, Netzwerk- und Softwarelösungen für alle Bereiche der Automation. Seit mehr als 90 Jahren familiengeführt, setzen sich heute über 4.000 Mitarbeiter für höchste Qualitätsstandards ein – am Hauptsitz in Neuhausen a. d. F. bei Stuttgart sowie weltweit in 38 Tochtergesellschaften mit Vertriebs-, Produktions-, Entwicklungsstandorten und Vertretungen in 68 Ländern.

Das Qualitätsmanagement ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert; alle Produkte werden im firmeneigenen akkreditierten Labor geprüft. Die Produkte und Lösungen erfüllen sowohl nationale als auch internationale Standards und werden weltweit, beispielsweise in der Automobilfertigung, in Hydraulikbaggern sowie in Windkraftanlagen, eingesetzt.

Migration zu Microsoft Office 365

Das Unternehmen hat sich für Microsoft Office 365 entschieden, um eine einheitliche Netzwerkumgebung für alle internationalen Standorte einzusetzen. „Office 365 gibt allen Mitarbeitern die Möglichkeit, einen Zugang zur Cloud zu erhalten – egal, wo sie sich befinden“, sagt Philip Webster, Teamleiter für Infrastrukturbetrieb bei Balluff. „Der Zugang, beispielsweise von unserem Standort in China auf den Exchange-Server in der Cloud, ist bemerkenswert schnell. Dies ist äußerst vorteilhaft, da wir als internationales Unternehmen jederzeit einen uneingeschränkten Zugriff auf alle Dienste benötigen.“

Mittlerweile werden Exchange Online und Skype in der Cloud eingesetzt – und auch SharePoint Communication Site, OneDrive sowie Yammer als Kommunikationsplattform befinden sich gerade in der Einrichtungsphase. „Damit nutzen wir die für uns wichtigsten Dienste in der Cloud und profitieren von den zahlreichen Vorteilen“, so Philip Webster. „Unsere Software ist immer auf dem aktuellen Stand, die Dienste sind stets verfügbar und auch für die notwendigen Sicherheitsupdates ist bei Office 365 gesorgt.“

Backup-Lösung war unerlässlich

Im Rahmen der Migration zu Office 365 stellte das Team fest, dass die integrierte Microsoft-Lösung zur Wiederherstellung von Daten nicht ausreichte. „Wenn man in die Cloud geht, muss man ein umfassendes Backup haben – daran führt kein Weg vorbei“, erklärt der Teamleiter für Infrastrukturbetrieb. „Denn wenn Daten der Mitarbeiter, besonders unserer Geschäftsführer, verlorengehen und das beispielsweise erst Monate später entdeckt wird, könnte das weitreichende Konsequenzen haben.“

Und auch eine weitere Entwicklung führte dazu, dass eine Backup-Lösung unerlässlich war: „Unsere Mitarbeiter bekommen immer mehr Eigenverantwortung in Bezug auf Dokumentenfreigaben und auch Teamarbeiten gewinnen immer mehr an Bedeutung – die Menge an wichtigen Daten in der Cloud steigt damit kontinuierlich. Deswegen war es sehr wichtig für uns, eine verlässliche Backup-Lösung im Einsatz zu haben, die unsere Daten im Ernstfall wiederherstellt. Unsere Kollegen aus den USA haben sogar entschieden, erst nach der Einrichtung einer Backup-Lösung die Migration in die Cloud durchzuführen.“

Cloud Backup zur Sicherung von Daten

Durch die Empfehlung des Dienstleisters Axians IT Solutions kam Balluff das erste Mal im November 2018 mit AvePoint in Kontakt. „Wir sind ein langjähriger Partner und haben immer sehr gute Erfahrungen mit AvePoint und den Lösungen gemacht. Deswegen haben wir Balluff diese Backup-Lösung empfohlen“, so Marc Hölscher, Microsoft Enterprise Workplace Architect bei Axians IT Solutions.

Mit der Nutzung von Microsoft Office 365 kam für Philip Webster und sein Team auch nur ein Backup in der Cloud infrage. „Besonders wichtig war uns bei der Auswahl ein Allzeit-Backup – dass also alle jemals vorhandenen Daten wiederhergestellt werden können, unabhängig von der Zeit und der Storage-Menge. AvePoint konnte uns den höchsten Mehrwert bieten, sodass wir die Lösung im Januar 2019 bestellten und nun im Ernstfall maximal abgesichert sind.“

Die Implementierung mit Lizenzzuweisung und Portaleinrichtung war dabei äußerst simpel. „Bei der Einrichtung hat uns besonders der einfache und schnelle Prozess überzeugt. Bei anderen Lösungen benötigt man zusätzlich einen Support für die Implementierung. Diese Cloud Backup-Lösung lässt sich dagegen sehr einfach selbst innerhalb eines Tages installieren. Wir mussten uns sonst um nichts kümmern, die Lösung lief nach der Einrichtung automatisch.“

Mit dem Cloud Backup können gelöschte oder verlorengegangene Daten nun in kürzester Zeit wiederhergestellt werden. Nach der Einrichtung gab es zwar noch keinen Ernstfall im Unternehmen, es wurden jedoch bereits testweise Daten gelöscht. „Die anschließende Wiederherstellung der Daten hat einwandfrei geklappt. So wissen wir nun, dass unsere Daten gesichert sind und wir sie jederzeit wieder zurückholen können.“

Nächste Schritte mit Office 365

In naher Zukunft plant Balluff die vollständige Migration zu Exchange Online und will auch den Einsatz von OneDrive in der gesamten Firma ermöglichen. Zusätzlich ist die Nutzung des Intranet-Portals mit SharePoint in Planung. Um diese Dienste abzusichern, wird das Cloud Backup eingesetzt.

„Momentan haben wir alle Daten abgesichert. Aber wer weiß, vielleicht ergibt sich in Zukunft die Möglichkeit, weitere Produkte einzusetzen“, sagt Philip Webster. „Der Kontakt mit unseren Ansprechpartnern war in der Zeit unserer Zusammenarbeit sehr gut und Anfragen wurden immer schnell zu unserer Zufriedenheit bearbeitet. Wenn wir in Zukunft überlegen, neue Produkte in unser Portfolio aufzunehmen, werden wir uns mit Sicherheit wieder mit AvePoint in Verbindung setzen.“

(ID:46333276)