Stoffsammlung: Microsoft Cloud Deutschland

Azure IaaS-, PaaS- und IoT-Dienste aus deutschen Rechenzentren

| Redakteur: Florian Karlstetter

(Bild: gemeinfrei (geralt / pixabay) / CC0)

Microsoft bietet ab sofort seine Public-Cloud-Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste aus deutschen Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg an. Der Datenaustausch erfolgt über ein privates, vom Internet getrenntes Netzwerk, auch die Datenspeicherung selbst erfolgt ausschließlich in Deutschland.

Nachfolgend eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel rund um Microsoft Cloud Deutschland:

Microsoft Azure und Microsoft Cloud Deutschland detailliert erklärt

Definition: Die Cloud-Strategie von Microsoft

Microsoft Azure und Microsoft Cloud Deutschland detailliert erklärt

01.09.16 - 2010 stellte Microsoft auf der CeBIT erstmals eine Cloud-Plattform vor. Der damals auch für Konzernmitarbeiter nur schwer auszusprechende Name: „Azure“ – zu hören waren alle Schattierungen zwischen Azur, A-Schur und Ä-scha, Das ist bis heute so geblieben, weswegen Microsoft sein Azure-Angebot für Deutschland auch lieber „Microsoft Cloud Deutschland“ nennt. lesen

Escort-Service im Rechenzentrum

Wie sich Microsoft aus seiner deutschen Cloud aussperrt

Escort-Service im Rechenzentrum

31.01.17 - Allen Kritikern zum Trotz verzeichnet Microsoft mit seinem Cloud-Geschäft im abgelaufenen Quartal erneut eine satte Steigerung. 5,2 Milliarden US-Dollar betrug allein der Gewinn und damit ein Wachstum von 3,6 Prozent – und die Analysten schließen ein weiteres Wachstum nicht aus. lesen

Office 365 und Power BI Pro aus deutschen RZ

Weitere Angebote aus Microsoft Cloud Deutschland

Office 365 und Power BI Pro aus deutschen RZ

24.01.17 - Microsoft liefert Office 365 und Power BI Pro künftig auch aus deutschen Rechenzentren – und wirbt mit dem Datentreuhänder-Modell insbesondere um Kunden aus datensensiblen Branchen mit strengen Datenschutz- und Compliance-Richtlinien. lesen

Azure erfüllt internationale Zertifizierungsnormen für Sicherheit und Datenschutz

Audits erfolgreich absolviert

Azure erfüllt internationale Zertifizierungsnormen für Sicherheit und Datenschutz

24.01.17 - Microsoft Azure Deutschland erfüllt jetzt die internationalen Zertifizierungsnormen für Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISO 27001) und den Schutz personenbezogener Daten in Public Clouds (ISO 27018). lesen

Was bietet Microsoft Cloud Deutschland?

Azure IaaS-, PaaS- und IoT-Dienste aus deutschen RZ

Was bietet Microsoft Cloud Deutschland?

29.09.16 - Microsoft bietet ab sofort seine Public-Cloud-Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste aus deutschen Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg an. Der Datenaustausch erfolgt über ein privates, vom Internet getrenntes Netzwerk, auch die Datenspeicherung selbst erfolgt ausschließlich in Deutschland. lesen

Cloud-Lösungen von Microsoft mit deutschem Datenschutzrecht konform

Microsoft Cloud Deutschland

Cloud-Lösungen von Microsoft mit deutschem Datenschutzrecht konform

25.10.16 - Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurde die Microsoft Cloud aus Deutschland für MS Azure angekündigt. Damit soll den besonderen Datenschutzbedingungen in Deutschland Rechnung getragen und der Cloud-Dienst des US-Softwarekonzerns auch für deutsche Geschäftskunden interessant gemacht werden. Seit kurzem ist als erste Option nun Azure Deutschland verfügbar. lesen

Microsoft verdoppelt Cloud-Kapazitäten

Wegbereiter für globalen Wohlstand

Microsoft verdoppelt Cloud-Kapazitäten

07.10.16 - Microsofts europäische Cloud-Infrastruktur wächst: Allein im vergangenen Jahr hat der Anbieter seine Kapazitäten verdoppelt und rund 2,7 Milliarden Euro in neue sowie bestehende Rechenzentrumsregionen investiert. lesen

D-Trust soll Microsoft-Cloud sichern

TLS-Zertifikate für deutsche Rechenzentren

D-Trust soll Microsoft-Cloud sichern

18.03.16 - Die geplante Microsoft Cloud Deutschland soll TLS-Zertifikate von D-Trust nutzen, der Zertifizierungsstelle der Bundesdruckerei. Kunden können damit auch eigene Anwendungen in der Azure Cloud absichern. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

Für die Sicherheit verzichten Nutzer auf Online-Dienste

Security-Bedenken bei Cloud und Social Media

Für die Sicherheit verzichten Nutzer auf Online-Dienste

Über 60 Prozent der Internetnutzer halten sich aus Sicherheitsgründen bei der Nutzung von Social-Media- und Cloud-Diensten zurück und jeder Vierte versendet grundsätzlich keine sensiblen Daten per E-Mail. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 1.000 Internetnutzern in Deutschland. lesen

Weltweite Zusammenarbeit im Unternehmen sicher gestalten

Enterprise-IT

Weltweite Zusammenarbeit im Unternehmen sicher gestalten

Unbegrenzt Fotos, Videos und Daten mit Familie, Freunden oder Kollegen teilen, gehört für die meisten Menschen zum modernen Kommunikationsalltag dazu. Mithilfe von Cloud- und Filesharing-Diensten kann auf Daten mit nur wenigen Klicks von überall und jederzeit zugegriffen werden. Doch ein allzu sorgloser Umgang kann vor allem im Unternehmenskontext gravierende Sicherheits- und Datenschutzgefährdungen bedeuten. lesen

Vorschläge für energieeffiziente Cloud

Europäische Kommission beauftragt Studie EU-EcoCloud

Vorschläge für energieeffiziente Cloud

Die von der Europäischen Kommission beauftragte Studie EU-EcoCloud will Empfehlungen für energieeffiziente und umweltfreundliche Cloud-Computing-Dienste entwickeln. lesen

Auch Office 365 braucht zusätzliche Sicherheit

Security für MS Office 365

Auch Office 365 braucht zusätzliche Sicherheit

Nach jahrelanger Zurückhaltung verlieren die deutschen Unternehmen ihre Scheu vor dem Cloud Computing, auch mehr und mehr mittelständisch aufgestellte Firmen testen erste Services. Oft handelt es sich dabei um Microsoft Office 365. Kein Wunder, denn die Suite macht Unternehmen agiler und produktiver. Um Datenverlusten vorzubeugen und mit der DSGVO konform zu gehen, reichen die integrierten Security-Features aber nicht aus. lesen

Backup und unstrukturierte Daten als Quelle für Datenanalysen

Cohesity DataPlatform und Market Place

Backup und unstrukturierte Daten als Quelle für Datenanalysen

Mit der DataPlatform bietet Cohesity eine Scale-out-Lösung an, die sogenannte sekundäre Daten auf einer einzelnen software-definierten Plattform zusammenführt. In der neuen Version können Applikationen direkt auf der Plattform laufen, um so auch Backups für Datenanalysen zugänglich zu machen. lesen

Die vernachlässigte Lücke in der Container-Sicherheit

Container müssen Teil der Cloud-Strategie sein

Die vernachlässigte Lücke in der Container-Sicherheit

In diesem Jahr feiert die Open-Source-Software Docker bereits ihren sechsten Geburtstag. Mit Docker lassen sich Anwendungen in Containern isoliert betreiben, was die Bereitstellung von Anwendungen und den Datentransport erheblich vereinfacht. Oftmals vernachlässigt wird dabei allerdings die Container-Sicherheit. Viele Unternehmen behandeln diese viel zu oft getrennt von der Cloud. lesen

ownCloud markiert vertrauliche Dokumente

„Document Classification“ automatisiert Compliance-Prozesse

ownCloud markiert vertrauliche Dokumente

Die ownCloud-Erweiterung „Document Classification“ erkennt Klassifizierungsstufen von Lösungen wie Microsoft Azure Information Protection oder Novapath. Vertrauliche Dokumente werden so identifiziert und automatisiert im Sinne von Compliance-Vorgaben behandelt. lesen

Digitalisierung: Mittelständler sind spitze

Aruba-Studie zum digitalen Arbeitsplatz

Digitalisierung: Mittelständler sind spitze

Laut einer Aruba-Studie investieren Mittelständler viel in die Digitalisierung ihres Unternehmens. Neue Technologien allein würden jedoch nicht ausreichen. Wer es verpasst, die notwendigen Kompetenzen und ein Security Management aufzubauen, könnte hinter die Konkurrenz zurückfallen. lesen

Low-Coding mit K8s-Support und KI-Anbindung

Mendix-Integration mit IBM Cloud Services

Low-Coding mit K8s-Support und KI-Anbindung

Die Low-Code-Lösung Mendix soll sich dank einer neu konzipierten nativen Cloud-Architektur besser in die IBM Cloud integrieren. Der Zugriff auf die Watson KI-Services stand dabei ebenso im Fokus wie der Support von Kubernetes. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44416987 / Definitionen)