Prämien und Karrierechancen für datenforschende Studenten

Alibaba Cloud ruft zur Tianchi Challenge

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Im Zentrum der Challenge steht das Thema Urbanisierung; die nötigen Daten liefert das DLR.
Im Zentrum der Challenge steht das Thema Urbanisierung; die nötigen Daten liefert das DLR. (Bild: Alibaba)

Mit der Tianchi Challenge sucht Alibaba Cloud angehende Datenforscher und Programmierer. Start-ups und Studenten sind gleichermaßen aufgerufen, sich am Wettbewerb um Preisgelder bis zu 10.000 US-Dollar pro Team zu beteiligen.

Alibaba Cloud (Alibaba) bringt seine Tianchi Challenge nun auch nach Deutschland. Der hierzulande erstmals ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an Start-ups und Studenten. Die sollen sich den Herausforderungen einer zunehmenden Urbanisierung widmen; die dafür nötigen Daten liefert das Earth Observation Center des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Ausgetragen wird der Wettbewerb über Alibabas Crowd-Intelligence-Plattform Tianchi. Aktuell läuft bereits die Qualifikationsphase, an der sich Interessierte noch bis zum 8. Januar 2019 beteiligen können. Gesucht werden dafür Teams mit einem bis fünf Teilnehmern.

Nach einem Halbfinale Anfang 2019 sollen die Gewinner schließlich in einer weiteren Endrunde ermittelt werden. Ausgeschrieben ist ein Hauptpreis von 10.000 US-Dollar, fünf weitere Teams sollen mit Prämien von jeweils 6.000 respektive 3.000 US-Dollar belohnt werden. Zusätzlich winken allen Teilnehmern natürlich ein nicht unerheblicher Erkenntnisgewinn und die Möglichkeit, sich mit ihren Leistungen bei künftigen Arbeitgebern zu empfehlen.

Neben Alibaba und dem DLR wird zählt nämlich das Karriereportal Stepstone zu den Organisatoren des Wettbewerbs. Auch Alibaba selbst wird wohl ein Auge auf die besten Nachwuchsköpfe im Bereich Algorithmen und Artificial Intelligence werfen. Weitere Informationen zur Alibaba Cloud German AI Challenge 2018 (AI For Earth Observation) gibt es auf der Tianchi-Plattform.

Cloud-Provider Alibaba schreibt mit DLR KI-Wettbewerb aus

Hackathon im Zeichen der Wissenschaft

Cloud-Provider Alibaba schreibt mit DLR KI-Wettbewerb aus

17.09.18 - Der Cloud-Provider Alibaba möchte in Deutschland und Europa bekannter werden und gleichzeitig neue KI-Algorithmen generieren. Nun läuft ein Programmierwettbewerb an, der den Gewinnern den Zugang zum chinesischen Markt eröffnen könnte. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45621111 / Campus & Karriere - Workshops & Karriere)