ERP, portionsweise für mobile Endgeräte in der Public oder Private Cloud

Agresso Milestone 4: ERP für den mobilen Einsatz optimiert

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

UNIT4s Enterprise Resource Planning-Lösung Agresso ist nun für mobile Endgeräte optimiert worden und für den Einsatz in Public und Private Cloud-Umgebungen geeignet.
UNIT4s Enterprise Resource Planning-Lösung Agresso ist nun für mobile Endgeräte optimiert worden und für den Einsatz in Public und Private Cloud-Umgebungen geeignet. (UNIT4 Business Software)

UNIT4 stellt mit Milestone 4 eine neue Generation seiner ERP-Suite Agresso für mobile Endgeräte vor und führt sogenannte Experience Packs zur Kostenkontrolle ein. Anwender können damit selbst bestimmen, für welchen Teil der Suite sie Produkt-Upgrades tatsächlich brauchen.

Die ERP-Suite Agresso von UNIT4 wurde für den mobilen Einsatz optimiert und ist ab sofort in neuem Look als Milestone 4 verfügbar. Bei der Entwicklung der neuen Version der Suite für Enterprise Resource Planning (ERP) wurde besonders Wert auf Social Collaboration Tools und den mobilen Einsatz gelegt.

Agresso Milestone 4 ist laut Anbieter zudem für Public und Private Clouds geeignet. Unternehmen werden so in die Lage versetzt die ERP-Suite flexibel einzusetzen und Bereiche wie beispielsweise Datenschutz und -sicherheit, Portabilität, Upgrade-Flexibilität sowie Datenwiederherstellung unternehmensintern individuell zu steuern.

Social Collaboration

UNIT4 möchte mit Agresso Milestone 4 eine ERP-Business-Lösung liefern, mit der mobile Mitarbeiter sich erfolgreich in einem dynamischen Geschäftsumfeld bewegen können. Laut UNIT4 unterstützt Agresso Milestone 4 verschiedene mobile Geräte und bietet unter anderem moderne Social Collaboration Tools. Die Mobile und Social Tools sind intuitiv bedienbar und erhöhen die Produktivität der mit mobilen Geräten und Social Collaboration Tools aufgewachsen Mitarbeiter, so UNIT 4.

Reduzierter Aufwand

Agresso Milestone 4 bietet laut UNIT4 ein neues Bildschirm- und Prozessdesign, das in Verbindung mit sozialen und mobilen Möglichkeiten zu mehr Effizienz bei gleichzeitig reduziertem Aufwand führen soll. Außerdem ermöglichen die sozialen und mobilen Funktionen den Anwendern laut UNIT4 jederzeit miteinander in Kontakt zu treten, schnell Antworten auf Fragen zu bekommen und Probleme dann zu lösen, wenn sie auftreten.

Nicht jedes Upgrade laden

UNIT4 führt mit Agresso Milestone 4 das neue Upgrade-Modell Experience Packs ein. Anwender müssen nun nicht mehr riesige Upgrade-Pakete mit unerwünschten Extra-Kosten herunterladen, sondern können ausgesucht Experience Packs wählen und so selbst entscheiden, welchen Teil eines Produkt-Upgrades sie tatsächlich in Anspruch nehmen wollen.

Die ersten Experience Packs beinhalten laut UNIT4 Ressourcenplanung, Projektplanung, Modellierer, Reisekosten, Abwesenheiten, Zeiterfassung und Aufgabenmanagement. Neue Versionen der Experience Packs werden voraussichtlich alle vier Monate veröffentlicht. Außerdem lassen sich die neuen Experience Packs mit UNIT4 Mobile Apps erweitern. Die UNIT4 Mobile Apps sind laut Anbieter für IOS und Android verfügbar.

ERP für people-centric Businesses

„Unternehmen von heute stehen mehr Veränderungen gegenüber als je zuvor. Sie brauchen neue ERP-Systeme, die den ständigen Änderungen und den Anforderungen mobiler Mitarbeiter gerecht werden können und vom ersten Tag an kostensparend wirken", sagt Ton Dobbe, VP of Product and Product Marketing bei UNIT4. "Wandel zu unterstützen war in der Vergangenheit ein 'Nice to Have'; im heutigen Geschäftsumfeld ist es ein 'Must-have'. UNIT4 hat diese Regel umgedreht und bietet mit dem heutigen Launch eine ganz neue Art von ERP, das auf die junge Generation ausgerichtet ist.“

Das neue Nutzererlebnis und die Möglichkeiten des ERP-Systems der neuen Generation stellt UNIT4 in einer speziell für Tablets entwickelten Webanwendung vor.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42507804 / ERP)