Suchen

Definition: cloud-basiertes ERP-System von SAP Was ist SAP Business ByDesign?

| Autor / Redakteur: Updater / Florian Karlstetter

SAP Business ByDesign (ByD) ist eine cloud-basierte ERP-Software, die von SAP SE als Software-as-a-Service angeboten und betrieben wird. Die Software stellt Geschäftsprozesse über Anwendungsbereiche von Finanzen bis hin zu Personalmanagement mit eingebetteten Geschäftsanalysen, Mobilität, E-Learning und Support bereit.

SAP Business ByDesign ist eine für KMU konzipierte Enterprise-Resource-Planning-Software, die von SAP als Software-as-a-Service bereitgestellt wird.
SAP Business ByDesign ist eine für KMU konzipierte Enterprise-Resource-Planning-Software, die von SAP als Software-as-a-Service bereitgestellt wird.
(Bild: gemeinfrei (© Gerd Altmann) / Pixabay )

Das speziell für KMU konzipierte ERP-System SAP Business ByDesign basiert auf den Prinzipien einer serviceorientierten Architektur (SOA). Die Integration zwischen Geschäftsfunktionen erfolgt über Nachrichten. Der zugrunde liegende Technologie-Stack ist ein mandantenfähiger SAP NetWeaver-Stack, der die speicherinterne HANA-Datenbank von SAP nutzt.

SAP beliefert 39 Länder entweder vollständig lokalisiert oder vorlokalisiert und für 118 Länder bietet SAP grundlegende Inhalte an. Darüber hinaus können Kunden und Partner mit Hilfe des von SAP bereitgestellten Localization-Toolkit benutzerdefinierte Länderversionen erstellen.

Schlüsselfähigkeiten von SAP Business ByDesign

Finanzen: In Echtzeit bietet die Software einen Überblick über die finanzielle Situation, optimiert zentrale Buchhaltungsprozesse und verwaltet Bargeld und Liquidität.
Kundenbeziehungsmanagement: Unternehmen können ihre Service- und Vertriebsprozesse professionell betreuen und dabei die Kundenbindung fördern. Front-Office- und Back-Office-Prozesse lassen sich homogen in eine Lösung integrieren.
Human Resource / Personalmanagement: HR-Prozesse wie Personalverwaltung, Organisationsmanagement, Zeiterfassung und Mitarbeiter-Self-Service lassen sich bereichsübergreifend planen und steuern.
Projektmanagement: Projekte jeder Größe und Komplexität werden über alle Funktionsbereiche hinweg integriert, damit die unternehmenseigenen Projekt-Teams künftig Projekte in Echtzeit liefern, verwalten und überwachen können.
Beschaffung: Sourcing- und Contracting-Prozesse einschließlich strategischem Procurement, RFQ-Verarbeitung und Lieferantenbasisverwaltung sind unabhängig voneinander steuerbar und unterstützen die Mitarbeiter im Reparatur- und Servicebereich.
Supply Chain/Leitung der Lieferkette: Sowohl die externe, als auch die interne Angebotskette lässt sich extra modellieren und in den Wertschöpfungsbereich zwecks Kostentransparenz integrieren. Dies ermöglicht eine Bestandsverwaltung in Echtzeit. Dies führt zu einer aktuellen Bestandsbewertung sowie einer engen Prozessintegration und liefert wertvolle Entscheidungsgrundlagen für die Unternehmensführung.

Professionelle Dienstleistungen

  • Wichtige Professional Service-Prozesse in Echtzeit verbinden und automatisieren.
  • In Echtzeit Einblicke in Projekte erhalten, um den Kundennutzen zu maximieren.
  • Daten zum Kundenlebenszyklus und zum Kundenwert sind transparent darstellbar, um Angebote effektiv zu positionieren.
  • Die Rentabilität von Projekten wird dabei voll genutzt, um gesteckte Portfolioziele zu erreichen.

Herstellung

  • In Echtzeit einen Überblick über den gesamten Fertigungsvorgang verschaffen und so die Produktionseffizienz maßgeblich verbessern.
  • Aktuelles Partner- und Marketing-Channelmanagement kann eingesetzt werden, um eine hohe Nachfrage nach bestimmten Produkten zu erfüllen.
  • Im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements kann die Kundenzufriedenheit vor allem von Bestandskunden maßgeblich gesteigert werden.

Großhandel

  • Exakte Prognosen erstellen und die Nachfrage punktgenau in time befriedigen.
  • Transparenz entlang der gesamten Lieferkette schaffen.
  • Betriebskosten und brachliegende Kapazitäten im Betrieb lassen sich nachhaltig reduzieren, gleichzeitig werden Betriebskapital und Lagerbestände optimiert.
  • Die Außendarstellung des Unternehmens kann unabhängig vom Geschäftszweig maßgeblich verbessert werden, derartige Aktivitäten im Social Media Bereich sind auch für Branding-Maßnahmen einsetzbar.

Maschinelle Fertigung

SAP Business ByDesign bietet produzierenden Unternehmen folgende Vorteile:

  • Umfangreiche Funktionalität mit durchgängigen ERP-Prozessen für Unternehmen für eine produktorientierte Organisation, einschließlich Beschaffung, Vertrieb, Bestandsverwaltung, Lieferkettenplanung, Fertigung, Finanzen und Personal.
  • Umfassende Partnerlösungen ergänzen die starken Kernfunktionen wie Web-Shop-Integration, 3PL / Lagerverwaltung, Außenhandel, RFID-Integration und Instandhaltung.
  • Integrierte Analyse für bessere Berichterstattung und Entscheidungsfindung.
  • Echtzeitdaten und schnelle Verarbeitung.
  • Beinhaltet Best Practices für die Herstellung, die auf über 45 Jahren Zusammenarbeit mit erfolgreichen Unternehmen basieren.
  • Einfache Erfolgskontrolle.

Vorteile für den Großhandel

  • Vollständig integrierte Lösung für alle Geschäftsfunktionen.
  • Integrierte Prozesse basierend auf Best Practices.
  • International ohne Hindernisse wachsen.
  • Produkte nahtloser an Kunden liefern.
  • Cloud-basiertes System reduziert Kosten.
  • Einfach neue Produkt- und Serviceangebote erstellen und verwalten.
  • Integrierte Analyse.
  • Echtzeitdaten.
  • Besseres Kostenmanagement.
  • Umfassender Satz mobiler Apps für unterwegs.

Perspektiven für den Einsatz von SAP Business ByDesign

Suite-in-a-Box: Man erhält eine einzige End-to-End-Cloud-Lösung, die auf bewährten Geschäftsprozessen basiert und in einem schnell zu implementierenden Paket bereitgestellt wird. Zahlreiche Perspektiven und Funktionalitäten stellen diese Softwarelösung von SAP aus dem Marktgeschehen heraus.
Für dynamisches Wachstum gebaute und investitionsgeschützte Lösung: Da SAP Business ByDesign eine dynamische, konfigurierbare Lösung ist, lässt sich diese bereits nach kurzer Implementierungszeit einsetzen, um ein Unternehmen effizienter zu machen und zu kalkulierbaren Kosten weiter zu wachsen.
Aufschlussreiche Ergebnise durch SAP Business ByDesign: Unternehmen erhalten vollständige Transparenz, um jeden Tag fundierte Entscheidungen zu treffen, die sämtliche Prozessketten maßgeblich beeinflussen.
Human Resources der Software: Mit einfachen Mitteln lässt sich das Onboarding von Mitarbeitern vereinfachen, mit ein paar Mausklicks erhalten Mitarbeiter und Führungskräfte Zugriff auf relevante Informationen.
Arbeitsmanagement: Mit dieser Softwarelösung von SAP können die Zeitdaten und die Vergütung für aufgewendete Arbeits- bzw. Projekteinheiten effektiv geplant und mit zentralisierten Daten- und Self-Service-Prozessen verknüpft werden.
HR Self-Services: Mitarbeiter können Arbeitszeitnachweise, Beschaffungsprozesse und persönliche Informationen selbst verwalten.
Lohn-und Gehaltsabrechnung: Mit dieser SAP-Software wird die Lohn- und Gehaltsabrechnung zum Kinderspiel. Digitale Schnittstellen für Lohn- und Gehaltsabrechnungsanbieter bzw. Verwalter können ohne Aufwand angebunden werden.
Anfragen und Genehmigungen: Richtlinienkonforme Kaufanfragen werden automatisiert überwacht, genehmigt und ausgewertet.

(ID:46870491)