Kommunale Collaboration mit "ucloud" und "bigmail"

regio iT bewirbt sicheren Cloudspeicher

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Die Dienste der "stadtwolke" können per Web-Browser genutzt werden.
Die Dienste der "stadtwolke" können per Web-Browser genutzt werden. (Bild: regio iT)

Mit der so genannten "stadtwolke" will der Dienstleister regio iT Kommunen, Schulen, Energieversorger, Entsorger sowie Non-Profit-Organisationen sichere Clouddienste für Speicherung und Transfer von Daten anbieten.

Der kommunale Dienstleister regio iT nimmt die Diskussion um NSA, Prism und Tempora zum Anlass, um für die eigenen Clouddienste zu werben. Das Argument für die unter dem Label "stadtwolke" angebotenen Speicherdienste: Daten hostet der Anbieter ausschließlich in einem eigenen, sicherheitszertifizierten kommunalen Rechenzentrum und verpflichtet sich damit auch den deutschen Datenschutzrichtlinien.

Zum Angebot gehören:

  • Der permanente, persönliche Datenspeicher "ucloud": Über den können Anwender mit beliebigen Endgeräten auf ihre Dateien zugreifen und diese – wahlweise auch zeitlich begrenzt – mit anderen Nutzern teilen.
  • Die Datentransferlösung "bigmail": Statt große Dateien per E-Mail zu versenden, legen Nutzer ihre Files – passwortgeschützt und verschlüsselt – in einem der Rechenzentren des Anbieters ab. Somit soll ausschließlich der Adressat die an ihn gesendeten Dateien herunterladen und einsehen.

Die Dienste werden über das "stadtwolke"-Portal angeboten.

Der IT-Dienstleister regio iT betreut nach eigenen Angaben über 21.500 Clients und mehr als 145 Schulen. Zum Unternehmen gehören 370 Mitarbeiter; deren Aufgabenfelder umfassen strategische und projektbezogene IT-Beratung, Integration, IT-Infrastruktur und Full-Service. 2012 hat regio iT 46 Millionen Euro umgesetzt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42460860 / Content Management)