Suchen

Cloud Master Data Management für Salesforce.com Informatica übernimmt Data Scout

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Informatica hat den bisherigen Partner Data Scout Solutions Group (Data Scout) übernommen und bietet dessen Cloud Master Data Management (MDM) für Salesforce.com nun als Teil des eigenen Portfolios an.

Firma zum Thema

Per Cloud MDM sollen Unternehmen Kundendaten zusammenführen und damit Verkaufsproduktivität steigern sowie Cross-Sellings optimieren.
Per Cloud MDM sollen Unternehmen Kundendaten zusammenführen und damit Verkaufsproduktivität steigern sowie Cross-Sellings optimieren.

Informatica hat den bisherigen Partner Data Scout übernommen und dessen Produkte ins eigene Portfolio integriert. Mit einer nun als Informatica Cloud MDM erhältlichen Lösung können Nutzer von Salesforce.com Stammdaten bereinigen und zusammenführen.

Die Übernahme von Data Scout wurde am 10. September unterzeichnet und abgeschlossen; zu finanziellen Details ist bislang nichts bekannt. Data Scout selbst ging aus einem Zusammenschluss des Dienstleisters Appsolute sowie des deutschen Anbieters Cloud Factory hervor. Cloud Factory hatte ursprünglich eine MDM-Lösung für Force.com erstellt.

Im März hatte das noch immer als Informatica-Partner gelistete Unternehmen Data Scout betont, dass man neben Cloud MDM auch Informaticas Lösungen für Cloud Data Integration weiter anbieten wolle. Der sich damals andeutende Interessenkonflikt hat sich mit der Übernahme nun erübrigt.

Dazu ergänzt Girish Pancha, Chief Product Officer bei Informatica: "Mit der Akquisition von Data Scout und der Verfügbarkeit von Informatica Cloud MDM haben wir unsere Roadmap beschleunigt, um genau jene Technologie zu Reinigung, Anpassung, De-Duplizierung und Anreicherung liefern zu können, die erforderlich ist, um den größtmöglichen Nutzen aus diesen Datenbeständen zu ziehen."

Anwender können dem entsprechend mit Cloud MDM:

  • Kundendaten bereinigen, standardisieren und anreichen,
  • Duplikate und widersprüchliche Daten ausmerzen und verhindern,
  • Kritische Unternehmensdaten integrieren,
  • Account-Hierarchien verwalten und beobachten.

Das führe unter anderem zu einer gesteigerten Verkaufsproduktivität sowie verbesserten Kundendiensten und Cross-Sellings. Zudem verspricht der Anbieter erweiterte Kundeninformationen durch die Daten dritter Parteien.

Dabei können Cloud MDM sowie Informatica MDM sich bei einzelnen Anwendungen durchaus ergänzen. Denkbare Einsatzgebiete sind laut Anbieter hybride IT-Umgebungen. Interessant sei der kombinierte Einsatz zudem um "Multi-Domain"-Probleme zu lösen, beispielsweise Produktprofitabiliät, Preisgestaltung und Umsatzoptimierung.

(ID:35679490)