Mehr Kontrolle bei Zugriff und Archivierung

Google macht G Suite sicherer

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Das DLP-Feature durchsucht Dateien in Google Drive nach vertraulichen Informationen.
Das DLP-Feature durchsucht Dateien in Google Drive nach vertraulichen Informationen. (Bild: Google)

Google verspricht Nutzern der G Suite mehr Sicherheit und Kontrolle. Zahlende Unternehmen erhalten Data Loss Prevention für Google Drive, Konten mit erzwungener Mehrfaktor-Authentifizierung sowie zusätzliche Archivierungsoptionen und Analytics für Gmail.

Google ergänzt seine cloudbasierte Office-Lösung um Funktionen, mit denen Unternehmen vertrauliche Informationen besser als bisher vor Verlust oder unberechtigten Zugriffen schützen sollen. Folgende Leistungsmerkmale bewirbt der Anbieter:

  • Erzwungene Mehrfaktorauthentifizierung: Administratoren können Nutzer jetzt zur Nutzung von Sicherheitskeys verpflichten. Um sich einzuloggen, benötigen Accountinhaber dann neben ihrem Passwort auch USB-Key oder ein als Schlüssel fungierendes Endgerät mit Bluetooth oder NFC.
  • Data Loss Prevention (DLP): Bereits seit 2015 für Gmail verfügbar, soll DLP nun auch bei Google Drive dafür sorgen, dass vertrauliche Daten nicht versehentlich in falsche Hände gelangen. Mit leicht zur konfigurierenden Regeln und Zeichenerkennung (OCR) für Bilder könnten Administratoren bequem steuern, welche Daten wie geteilt werden.
  • S/MIME für Gmail: Organisationen können nun eigene Zertifikate für die S/MIME-Verschlüsselung verwenden sowie S/MIME und DLP-Regeln erzwingen.
  • Integration von Gmail logs und BigQuery: Google hat die Analyticslösung BigQuery für den Zugriff auf Gmail-Logdateien vorkonfiguriert. Administratoren sollen ihre Daten so leichter durchforsten und die Aktivitäten von Angestellten besser verstehen.
  • E-Mail-Archivierung mit Lösungen Dritter: Wenngleich Google mit Vault bereits selbst eine Archivierungslösung anbietet, soll jetzt auch Integration mit Lösungen Dritter vereinfacht werden. Exemplarisch verweist der Anbieter auf SMTP-Archivierungslösungen der Anbieter HP Autonomy oder Veritas.

In einem jetzt veröffentlichten Blogbeitrag beschreibt Google die Features ausführlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44505065 / Office und Betriebssysteme)