Kollaborationsplattform für komplexe Unternehmen angepasst

Dropbox Business bekommt Multiteam-Admins

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Multiteam-Admins können mehrere Konten betreuen – ohne sich jeweils neu anmelden zu müssen.
Multiteam-Admins können mehrere Konten betreuen – ohne sich jeweils neu anmelden zu müssen. (Bild: Dropbox)

Dropbox kündigt Funktionen für größere Unternehmen mit komplexen Organisationsstrukturen an. Den Anfang macht die Rolle des Multiteam-Admins für Dropbox Business.

Als Produktivitätslösung für Teams entwickelt, konnte Dropbox Business bislang offenbar nicht mit den Anforderungen wachsender Unternehmensstrukturen mithalten. Das will der Anbieter nun ändern – und kündigt zentralisierte Steuerungsmöglichkeiten an, die auch komplexen Organisationen gerecht werden.

Der erste Schritt in diese Richtung sei die Einführung von Multiteam-Admins. Über diese Rolle könne künftig das zentrale IT-Team einer Firma verschiedene Business-Konten gleichzeitig verwalten und Einstellungen für einzelne Nutzer anpassen. Bislang hätten sich Administratoren jeweils an- respektive abmelden müssen, um Konten verschiedener Arbeitsgruppen zu verwalten. Die bisherigen Gruppenadministratoren bleiben übrigens parallel zu den Multiteam-Admins bestehen.

Die Multiteam-Admin-Funktion wird seit 28. Februar über den Vorabzugriff angeboten. Sobald das Feature aktiviert ist, könne Administratoren im Rahmen des Enterprise-Abos der entsprechende Zugriff gewährt werden.

Die Cloud verbessert globale Zusammenarbeit von Viva con Agua

Grenzenlose Kommunikation einer Non-Profit Organisation

Die Cloud verbessert globale Zusammenarbeit von Viva con Agua

07.03.19 - Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich weltweit für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Da eine optimale Kommunikation intern und nach außen das A und O der Organisation ist, ist die gesamte IT-Infrastruktur des Vereins in der Cloud abgebildet. lesen

Stapler meets Star Wars: Beispiel einer Transformation

High-Performance-Teams: digitale Revolution im analogen Business

Stapler meets Star Wars: Beispiel einer Transformation

31.01.19 - Die dunkle Seite der Macht ist stark. Sehr stark. Sie tritt in Unternehmen als Mitarbeiter auf, die auf Traditionen und schon-immer-so-Gemachtes beharren und sich gegen jede Einführung neuer Techniken und Verfahren sperren. Eine Frau hat die Herausforderung angenommen und ein ganzes Business umgekrempelt: die Digitalisierung von Gabelstaplern. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45777215 / Content Management)