Box Zones speichert Daten regional ab

Deutsche Cloud für Box-Nutzer

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Stephan Augsten

Gegen Gebühr können deutsche Box-Nutzer Daten im Inland speichern lassen.
Gegen Gebühr können deutsche Box-Nutzer Daten im Inland speichern lassen. (Bild: Box)

Nutzer des Cloudspeicherdienstes Box können ihre Daten demnächst auch regional in Europa oder Asien speichern. Hierfür nutzt der Anbieter die Infrastrukturdienste von Amazon Web Services (AWS) und IBM Cloud.

Die „Box Zones“ genannte Option soll Unternehmen mehr Kontrolle über ihre kritischen Daten geben. Die können damit gezielt in Deutschland, Irland, Singapur oder Japan gespeichert werden. Hierfür greift Box auf die Infrastrukturen von Amazon Web Services (AWS S3) und IBM Cloud zurück. Das Angebot soll die schon zuvor präsentierten Dienste Box KeySafe und Box Governance ergänzen.

Mit der Offerte will Box offenbar datenschutzrechtliche Bedenken zerstreuen und neue Kunden gewinnen. Aaron Levie – CEO und Mitbegründer des Anbieters – formuliert das etwas umständlich: „Dennoch haben Gesetze und Bestimmungen vor Ort viele Firmen dazu gezwungen, Einschränkungen in Hinblick auf die Technologie hinzunehmen, durch die ihr Erfolg begrenzt wird und die eine Hemmschwelle für die Produktivität und Zusammenarbeit der Angestellten bedeuten. Box Zones wird die digitale Umwandlung für Enterprise-Kunden in Europa und Asien antreiben helfen und unsere internationale Präsenz beschleunigen.“

Box Zones soll ab Mai gegen eine zusätzliche Gebühr verfügbar sein.

Basierend auf Box Zones will IBM auch den Einsatz hybrider Cloud-Infrastrukturen vorantreiben. Zudem werde man unterschiedliche Lösungen in das gemeinsame Angebot einbinden, darunter den IBM Content Navigator.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44002412 / Content Management)