Suchen

HSP Summit 2019 Datenmanagement für Multi-Cloud-Strategien

| Redakteur: Florian Karlstetter

Am 23. und 24. Mai findet der diesjährige Hosting & Service Provider Summit in Frankfurt am Main statt. Als Partner u.a. mit dabei ist auch Veeam Software mit Fokus auf Cloud-Datenmangement und Multi-Cloud-Strategien.

Firmen zum Thema

Der Hosting & Service Provider Summit 2019 findet dieses Jahr zum 8. Mal in Folge in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main statt.
Der Hosting & Service Provider Summit 2019 findet dieses Jahr zum 8. Mal in Folge in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main statt.
(Bild: Vogel IT-Akademie)

Veeam wird auf dem HSP-Summit die wichtigsten Produktneuerungen der letzten Monate vorstellen – allen voran die Veeam Availability Suite 9.5 Update 4. Neu im aktuellen Update sind vor allem Funktionen für das Cloud-Datenmanagement – etwa für kosteneffizientere Langzeitdatenspeicherung, einfache Cloud-Migration und höhere Datenmobilität, sowie ein cloud-natives Backup und erweiterter Schutz für Amazon Web Services (AWS).

Generell setzt Veeam deutliche Zeichen für Cloud-Datenmanagement und die bessere Integration von Multi-Cloud-Umgebungen. Backup ist das zentrale Fundament für digitale Dienste und Geschäftsprozesse und Backup muss alle Betriebsplattformen unterstützen, damit Daten in Infrastrukturen jederzeit und sicher zur Verfügung stehen. Die Veeam Availability Platform bietet Datenmanagement für alle Workloads, egal ob virtuell, physisch oder cloudbasiert. So können Unternehmen ihr Cloud-Datenmanagement in 5 Stufen automatisieren. Die Veeam Availability Platform in Verbindung mit den Lösungen der Veeam Availability Suite sorgt für Agilität, Anwendungsverfügbarkeit und Schnelligkeit im täglichen Geschäftsbetrieb.

Die Neuerungen der Veeam Availability Console Version 3 richten sich an die mehr als 22.500 Veeam Cloud- & Serviceprovider (VCSPs) weltweit, davon knapp 1.700 in Deutschland. Damit sie die Bereitstellung von Backup as a Service (BaaS)- und Disaster Recovery as a Service (DRaaS)-Angeboten für ihre Kunden beschleunigen können, bietet Veeam ihnen ein verbessertes Lizenzmanagement und Verbrauchsberichte, mehrere neue RESTful-Programmierschnittstellen für die Integration eigener oder Drittsysteme sowie Features für bessere Skalierbarkeit, damit Service Provider mehr Kunden und mehr Geräte effizient unterstützen können.

Der Zusammenarbeit verschiedener Dienstleister gehört die Zukunft. Dies unterstützt Veeam mit dem so genannten „Reseller-Tier“-Angebot: So können Cloud Service Provider (CSPs), Managed Service Provider (MSPs) und Vertriebspartner (VARs) ihre Kunden gemeinsam betreuen, unterstützt durch ein Partnerportal sowie spezielle Funktionen für die Einrichtung von Kunden-Accounts und umfassendes Monitoring - alle mit einem für ihre jeweilige Rolle passenden Zugriff.

Ergänzendes zum Thema
Der HSP Summit – Inhalte, Konzept und Anmeldung

Beim HSP Summit treffen sich Führungskräfte aus der Szene der Hoster, Service Provider und Cloud-Anbieter mit Vertretern der für sie relevanten Technologie-Hersteller, um über die wesentlichen Markt- und Technologietrends zu diskutieren. Das Event findet traditionell in der Frankfurter Villa Kennedy statt, in diesem Jahr bereits zum achten Mal in Folge. Thematisch im Vordergrund stehen die Geschäftspotenziale, die sich mit innovativen „As a Service“-Konzepten erschließen lassen. Da Cloud und Managed Services mittlerweile einen essenziellen Bestandteil des IT-Geschäfts bilden, richtet sich der Summit explizit auch an Systemhäuser.

Neben den Keynotes wartet das Programm in diesem Jahr mit Referenzberichten, Diskussionsrunden, Thinktanks und anderen interaktiven Formaten auf. Der HSP-Summit 2019 findet am 23. / 24. Mai in Frankfurt / Main statt. Auf der Website https://hspsummit.de finden Sie weitere Informationen zur Agenda. Außerdem können Sie sich dort zu dem Event anmelden.

► Mehr Infos zum HOSTING & SERVICE PROVIDER Summit 2019

 

 

(ID:45913864)