Suchen

Microsoft verspricht vollen Funktionsumfang von Dynamics NAV Business Central kommt im April

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit Dynamics 365 Business Central verspricht Microsoft eine eigenständige Cloud-Komplettlösung für die Verwaltung von Finanzen und Geschäftsaktivitäten sowie Kundenservice und Vertrieb.

Firmen zum Thema

Dynamics 365 Business Central lässt sich an individuelle Anforderungen von Unternehmen aller Größen und Branchen anpassen.
Dynamics 365 Business Central lässt sich an individuelle Anforderungen von Unternehmen aller Größen und Branchen anpassen.
(Bild: Microsoft)

Das jetzt vorgestellte Angebot soll den kompletten Funktionsumfang und Reifegrad von Dynamics NAV in die Cloud bringen. Bisherige Nutzer anderer Buchhaltungssysteme oder veralteter Lösungen könnten laut Hersteller problemlos auf Business Central migrieren.

Die ERP-Lösung in der Cloud lässt sich mit weiteren Microsoft-Diensten verbinden und unterstützt automatisierte Workflows. So sei Business Central zum einen vollständig in „Office 365“-Anwendungen integriert, darunter Outlook, Word und Excel. Zum anderen lasse sich die Lösung an die individuellen Anforderungen von Unternehmen aller Größen und Branchen anpassen. Dabei verweist Microsoft insbesondere auf das Zusammenspiel mit den Anwendungen PowerApps, Flow und PowerBI.

Dynamics 365 Business Central ist ab 2. April verfügbar und wird über die Cloud Solution Provider des Microsoft-Partner-Netzwerks angeboten. Die Offerte gilt in Deutschland sowie Belgien, Dänemark, Frankreich, Finnland, Italien, Kanada, Niederlande, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien, UK und den USA. Auf einer an den US-Markt ausgerichteten Webseite beziffert der Hersteller den Einstiegspreis aktuell mit 70 US-Dollar pro User und Monat.

(ID:45196175)