Suchen

Neue Zielgruppe mittelständische Handwerksunternehmen Baugewerbe baut auf Sage HPW Business Manager

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Auch mittelständische Handwerksbetriebe wünschen sich bessere Auswertungsmöglichkeiten ihrer Unternehmenskennzahlen sowie Instrumente für Kundenmanagement und -akquise. Und mit steigender Größe der Firma werden Finanzbuchhaltung und Lohnabrechnung häufiger intern erledigt. Das ergab eine Befragung unter rund hundert Kunden aus dem Handwerk.

Firma zum Thema

Vom Auftrag, über das Projekt bis zur Rechnung – mit HWP Business Manager von Sage lässt sich alles in einem Fluss erledigen.
Vom Auftrag, über das Projekt bis zur Rechnung – mit HWP Business Manager von Sage lässt sich alles in einem Fluss erledigen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Sage Software hat auf diese Kundenwünsche reagiert und mit „HWP Business Manager“ eine kaufmännische Komplettlösung speziell für größere Handwerksbetriebe, insbesondere des Ausbau- und Baunebengewerbes sowie baunahe Dienstleister, entwickelt.

Die neue Lösung eignet sich für mittelständische Hoch- und Tiefbauunternehmen ebenso wie Dachdecker, Zimmerer, Maler, Tischler, Schreiner, Sanitär- und Heizungsinstallateure sowie Elektrotechniker und Metallbauer.

Bildergalerie

Der HWP Business Manager ist modular aufgebaut und umfasst die Bereiche Unternehmenssteuerung, Projektmanagement, Rechnungswesen sowie Vertrieb und Marketing; optional auch Tools zur Zeitwirtschaft und Lohnbuchhaltung.

Damit erweitert Sage den Leistungsumfang der bisher angebotenen Handwerker-Lösung „HWP“, die bisher ausschließlich Betriebe bis maximal zehn Mitarbeiter in ihrer Büroorganisation unterstützte. Die neue Software ist auf größere Unternehmen mit zehn bis höchstens 100 Mitarbeitern sowie maximal 50 Anwendern zugeschnitten.

Der HWP Business Manager ist ab sofort verfügbar und kostet ab 4.750 Euro (zzgl. MwSt.). Weitere Informationen stellt Sage Software über das spezielle Webangebot Ich-plane-Erfolg zur Verfügung.

(ID:2052286)