SpaceNet erweitert Produkt- und Serviceportfolio

Sorgenfreie Migration für KMU zu Microsoft Office 365

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Maßgeschneiderte, ergänzende Services begleiten die Portfolio-Erweiterung und sollen für eine reibungslose Office-365-Migration sorgen.
Maßgeschneiderte, ergänzende Services begleiten die Portfolio-Erweiterung und sollen für eine reibungslose Office-365-Migration sorgen. (Bild: SpaceNet)

Der Münchner Fullservice-Internetprovider SpaceNet hat ab sofort „Microsoft Office 365 Business“ im Portfolio. Als besonderen Mehrwert unterstützt SpaceNet die Anwender bei der Migration von E-Mail- und Office-Anwendungen zu Office 365 und bietet Zusatzdienste wie die „SpaceNet E-Mail Security Cloud“ und „SpaceNet Virtual Exchange“.

Mit dem neuen Angebot soll der Umstieg auf das Microsoft-Office-Paket insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 300 Nutzern zu einem einfachen und überschaubaren Projekt werden. Im Rahmen des Angebots kümmert sich SpaceNet nicht nur um die Migration aktuell genutzter E-Mail- und Office-Anwendungen hin zu Office 365, sondern übernimmt im Anschluss auch Verwaltung, Betrieb und First-Level-Support. Das trägt nicht nur zu einer Entlastung der internen IT-Abteilung bei, sondern wirkt auch positiv auf die Anwender, die immer auf eine stets aktuelle Produktivitätsumgebung zugreifen können.

„Office 365 Business“ ist bei SpaceNet in den drei Produktvarianten „Office 365 Business Essentials“, „Office 365 Business“ und „Office 365 Business Premium“ verfügbar, die jeweils entweder als „Cloud Deutschland“ in Deutschland oder als „Cloud EU“ auf Servern innerhalb der Europäischen Union gehostet werden. Das Angebot an Produktivitätssoftware ergänzt SpaceNet zusätzlich durch passgenaue Services für seine Unternehmenskunden. So soll zum Beispiel die „SpaceNet E-Mail Security Cloud“ vor Spam, Viren und Schadsoftware in E-Mail-Anhängen schützen.

Mit „SpaceNet Virtual Exchange“ und SpaceNet Hosting (Dedicated und VM) können Firmen ihre IT-Abteilung bei der Verantwortung für den Schutz der Daten vor Verlust schützen. Denn dieser ist bei Office-365-Umgebungen Sache des Nutzers. Außerdem entfallen viele andere zeitfressende Routineaufgaben. Und es ist sichergestellt, dass die Mitarbeiter ohne Zutun der hauseigenen IT stets die aktuelle Software verwenden. Damit hat die IT-Abteilung den Kopf frei für die strategische Weiterentwicklung.

Neben der Unterstützung bei der Migration übernimmt SpaceNet auch den Support für die Office-Anwendungen und das First-Level-Incident-Management. Dazu kann der SpaceNet-Service auf langjährige Erfahrung bei der Implementierung und dem Support von Microsoft-Lösungen zurückgreifen. Die Kombination der Office-365-Dienste mit linuxbasierenden Systemen in der Firmeninfrastruktur wird von SpaceNet ebenfalls angeboten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45338233 / Office und Betriebssysteme)