Plattform für Source Code Management im Team

Moderne Softwareentwicklung mit Perforce Helix

| Redakteur: Florian Karlstetter

Collaboration im Team: Die Plattform Perforce Helix bietet neben Source Code Management auch verteilte Versionsverwaltung, Git-Management mit GitSwarm und Funktionen zum Schutz von geistigem Eigentum.
Collaboration im Team: Die Plattform Perforce Helix bietet neben Source Code Management auch verteilte Versionsverwaltung, Git-Management mit GitSwarm und Funktionen zum Schutz von geistigem Eigentum. (Bild: Perforce Software)

Im Rahmen moderner Produktentwicklung laufen Development, Engineering und Industrial Design immer stärker zusammen, erklärt Perforce Software und bietet mit Perforce Helix gleich die passende Lösung an. Die Plattform ermöglicht Source Code Management, verteilte Versionsverwaltung und das gemeinsame Arbeiten an Inhalten, auch über die Cloud.

Perforce positioniert Helix als Plattform für Source Code Management und Teamarbeit mit Content. Gemeint ist die gemeinsame Verwaltung von Software-Code, ganz gleich ob klassisch, für Geräte für das Internet der Dinge oder auch für digitale Medienprodukte. Die Plattform bietet Funktionen für verteilte Workflows, Git-Management, bis hin zur Bedrohungserkennung zum Schutz von geistigem Eigentum.

Agile Software-Entwicklung ist in vielen Unternehmen längst etabliert, was oftmals aber fehlt, sind Kollaboration-Möglichkeiten über verteilte Standorte hinweg. Diese Lücke möchte Perforce mit Helix nun schließen: die Plattform dient als zentraler, einheitlicher Referenzbestand für alle beteiligten Personen und Assets, die an der Planung, Herstellung und Veröffentlichung eines Produkts beteiligt sind – inklusive Quellcode, CAD-Dateien, Produktspezifikationen, Multimedia-Dateien, Build-Skripte, Umgebungsartefakte und mehr. Perforce Helix ist sowohl als On-Premises-Software wie auch als Cloud-Service verfügbar.

Vielseitiges Versionsmanagement

Helix ist nach Angaben von Perforce Software eine hybride Lösung für Versionsmanagement, die sowohl verteilte als auch zentralisierte Versionskontrolle unterstützt. Sie kombiniert die Vorteile eines DVCS-Workflows (Distributed Version Control System) für Entwickler mit der Sicherheit, Skalierbarkeit und Leistung, die größere Unternehmen benötigen.

Explizit nennt Perforce folgende Funktionen:

  • native DVCS-Workflows ohne Begrenzungen bezüglich Datei- oder Repositorygrößen
  • mittels „Push and Fetch“ Content zwischen unabhängigen Helix-Sites synchronisieren
  • lokale Repositories für deutlich höhere Geschwindigkeit
  • einfache Befehle im Git-Stil

Git-Management mit GitSwarm

Perforce Helix unterstützt den reinen Git-basierten Workflow, den viele Entwickler bevorzugen, bei gleichzeitig einfachen Projektverwaltungsmöglichkeiten. GitSwarm bietet das Anwendungserlebnis von Git, das sich mit der Helix-Versionierungsengine synchronisiert und damit Transparenz, Sicherheit und Kontrolle auf Enterprise-Niveau ermöglicht.

  • Innovative Funktionalitäten zur Repository-Verwaltung, Pull-Requests, Issue Tracking und Web Hooks
  • Vollständig getrennte native Git-Workflows
  • Sicherheitsfeatures wie Einstellungen für Projekttransparenz, geschützte Branches und Berechtigungen

Bedrohungserkennung in Echtzeit

Anhand von Verhaltensanalysen in Helix lässt sich nach Angaben von Perforce automatisch potenzieller Diebstahl von geistigem Eigentum über alle Benutzerkonten, Projekte und Assets in der Helix-Plattform hinweg erkennen.

So bietet Helix eine anonymisierte Aufzeichnung aller Dateibewegungen sowie Benutzeraktionen, um geistiges Eigentum vor Diebstahl zu schützen, eine exakte Erkennung von Projekten mit hohem Risiko, verdächtigen Anwendern und kompromittierten Benutzerkonten sowie zuverlässige Identifizierung ungewöhnlicher Verhaltensweisen.

Weitere Informationen über die Bedrohungserkennung von Helix.

Cloud-basierte Versionskontrolle

Die Helix-Plattform beinhaltet mit Helix Cloud bietet einen Cloud-Service, der Funktionen für Dateispeicherung, -austausch, Teamarbeit und Versionierung in einer webbasierten Benutzeroberfläche mit sich bringt. Mit dem SaaS-Angebot werden eine entsprechende Infrastruktur sowie das Einrichten von Software überflüssig.

Helix Cloud ermöglicht die Speicherung, Austausch und Versionierung aller Dateiarten – inklusive sehr großer Dateien. Das Web-Interface bietet Funktionen für Teamarbeit und Kommentare sowie zum Folgen anderer Nutzer.

Verfügbarkeit

Perforce wird die Helix-Plattform im Laufe der nächsten Wochen ausliefern. Die Helix-Funktionalitäten für DVCS und Bedrohungserkennung sind bereits ab sofort verfügbar. Die Helix-Funktionen für Git-Management stehen als Beta-Version bereit und werden in Kürze für den Produktiveinsatz verfügbar sein. Weitere Informationen zu Perforce Helix finden sich im Internet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43235404 / Entwicklung)