Suchen

Zugriff auf aktuelle ERP-Daten über iPhone, iPad, Android Smartphones oder Tablets Mobile Anbindung an ERP-Lösung APplus von Asseco

| Redakteur: Florian Karlstetter

Asseco hat für die ERP-Lösung APplus eine App entwickelt, mit der sich Statistiken, Auskünfte zu Artikeln, Kunden und Lieferanten, Aufgabenlisten oder Freigabe-Workflows über mobile Endgeräte wie iPhone, iPad, Android Smartphones oder Tablets abrufen und bearbeiten lassen.

Firma zum Thema

Asseco bietet mit der APplus App einen ortsunabhängigen Zugriff auf Managementinformationen aus dem ERP-System.
Asseco bietet mit der APplus App einen ortsunabhängigen Zugriff auf Managementinformationen aus dem ERP-System.
( Archiv: Vogel Business Media )

Asseco präsentiert auf der IT & Business in Stuttgart eine App, über die Kunden des ERP-Systems APplus auch von unterwegs auf wichtige Daten zugreifen können. So ermöglicht die APplus App einen direkten Zugriff auf aktuelle Managementinformationen mobil über iPhone, iPad, Android Smartphones oder Tablets aus APplus – unabhängig von Uhrzeit und Aufenthaltsort.

Insbesondere Managern, Verkäufern und Service-Mitarbeitern stehen so wichtige Daten wie Statistiken, Auftragsbestände, Vertriebserfolge, Auskünfte über Artikel, Kunden und Lieferanten, Aufgabenlisten und Workflows zur Freigabe von Rechnungen, Bestellungen oder Aufträgen auch mobil zur Verfügung. Darüber hinaus können Auskünfte zu Kunden, Lieferanten oder Artikeln jederzeit mobil abgerufen werden.

Um einen performanceoptimierten und damit noch schnelleren Zugriff zu gewährleisten, besteht Herstellerangaben zufolge auch die Möglichkeit, alle relevanten Daten optional in eine separate Datawarehouse-Datenbank zu überführen und aufzubereiten.

Lösungspartner zeigt weitere mobile Lösungen

Auf der Fachmesse IT & Business (20. bis 22. September 2011 in Stuttgart) präsentiert die Firma 3mobility solutions GmbH, ein Entwicklungs- und Lösungspartner der Asseco auch die mobile Datenlösung Flexmobility hybridMX. Mit dieser sollen sich mobile Applikationen ohne Programmieraufwand über eine Konfigurationsoberfläche erstellen lassen.

Herstellerangaben zufolge ist die für nahezu alle mobilen Szenarien konfigurierbare Lösung in der Lage, sowohl Web- als auch Applikations- und App-basierte Anwendungsfälle auf Knopfdruck zu erstellen. Flexmobility hybridMX soll auf robusten Handhelds für den mobilen Service ebenso wie in den Bereichen Lager und Logistik einsetzbar sein und die Verarbeitung von Management-Informationen, die Betriebssteuerung oder CRM-Nutzung auf mobilen Computern wie Smartphone, Tablet oder Notebook unterstützen.

(ID:2052827)