gesponsertInsider Research im Gespräch Neue Prozessor-Generation als Basis für mehr KI-Leistung

Lesedauer: 2 min

Gesponsert von

KI ist eine der Zukunftstechnologien mit enormen Wachstum. Da stellt sich die Frage, wie kann ein Anwenderunternehmen die hohen Anforderungen an die Ressourcen erfüllen. Auch wenn man KI aus der Cloud bezieht, will geklärt sein, wie das der Cloud-Provider macht. Es geht um Skalierbarkeit, um Kosten, und auch um Nachhaltigkeit. Welche Rolle spielen hier Prozessoren? Das Interview von Insider Research mit Frank Kuypers von Intel Corporation liefert Antworten.

"Neue Prozessor-Generation als Basis für mehr KI-Leistung", ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Frank Kuypers von Intel Corporation.
"Neue Prozessor-Generation als Basis für mehr KI-Leistung", ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Frank Kuypers von Intel Corporation.
(Bild: Vogel IT-Medien / Intel / Schonschek)

Intel hat Anfang 2023 mit der Markteinführung neuer Prozessor-Generationen eine der wichtigsten Produkteinführungen in der Unternehmensgeschichte gefeiert. Kunden profitieren von einem Sprung in der Leistung, Effizienz und Sicherheit von Rechenzentren sowie von neuen Funktionen in den Bereichen KI, Cloud, Netzwerk und Edge sowie für die leistungsstärksten Supercomputer der Welt.

Im Gespräch mit Oliver Schonschek, News-Analyst bei Insider Research, erklärt Frank Kuypers, Industry Technology Specialist bei Intel Corporation, unter anderem:

  • Welche Rolle spielen die Server und ihr Herzstück, die Prozessoren, wenn es um Themen wie KI und Nachhaltigkeit? Eine zentrale Rolle, oder?
  • Ich habe gelesen: Skalierbare Intel Xeon Prozessoren der 4. Generation verfügen über die meisten integrierten Beschleuniger aller CPUs auf dem Markt, um die Leistungseigenschaften für die am schnellsten wachsenden Workloads wie KI und HPC zu verbessern. Zuerst einmal zur Klärung der Begriffe: Was bedeutet hierbei skalierbar? Was sind hierbei Beschleuniger?
  • Wenn man mit vorherigen Generationen vergleicht: Können Sie uns Zahlen nennen, wie stark die Verbesserungen sind?
  • Wie ist dies technisch möglich? Können Sie uns einige Einblicke geben?
  • Was bedeutet das für die Nachhaltigkeit in Servern / Rechenzentren, wenn KI-Dienste erbracht werden?
  • Wird die KI-Nutzung dadurch einfacher? Braucht man zum Beispiel weniger spezielle KI-Server?
  • Wie wirkt sich dies in der Praxis aus? Nehmen wir als Beispiel, wie Hypertec skalierbare Intel Xeon Prozessoren der 4. Generation einsetzt, um sowohl Geschäfts- als auch Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.
  • Und wie wurde die 4. Generation generell vom Markt aufgenommen? Was machen zum Beispiel AWS, Google Cloud oder auch IONOS?
  • Wie kann man denn ermitteln, welcher Serverprozessor jeweils der richtige ist? Reichen die Intel Xeon Prozessoren der 4. Generation für jede KI-Aufgabe? Und was ist mit HPC?
  • Und wie kann man erfahren, was der Cloud-Provider einsetzt? Wie kann man das beeinflussen?

Der neue Podcast steht bei Captivate, bei Google Podcasts, bei Apple Podcasts, bei Spotify, bei TuneIn, bei Deezer und bei YouTube zur Verfügung. Am besten gleich reinhören, bei „Insider Research im Gespräch“, dem Podcast mit den Insidern der Digitalen Transformation!

(ID:49502748)

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Cloud Computing

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung