Die Qual der Wahl: Bedarfsprofil kennen, um IT Service Management-Tools zu wählen

ITSM-Tools als Cloud-, On Premise- oder Hybrid-Lösung?

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

IT-Entscheidern wird die Wahl eines passenden ITSM-Tools schwer gemacht, denn neben klassischen On Premise-Lösungen sind Cloud- und Hybrid-Angebote im Kommen.
IT-Entscheidern wird die Wahl eines passenden ITSM-Tools schwer gemacht, denn neben klassischen On Premise-Lösungen sind Cloud- und Hybrid-Angebote im Kommen. (© scandinaviastock - Fotolia.com)

ITSM-Tools als On Premise-, Cloud- oder Hybrid-Lösungen? Unternehmen wird die Wahl eines passenden ITSM-Angebots laut Unternehmensberatung ITSM Group immer schwerer gemacht.

Die Unternehmensberatung ITSM Group rät die Einführung von IT Service Management-Tools exakt zu planen und die individuellen Anforderungen eines Unternehmens genau zu berücksichtigen. So ist es laut den Beratern von zentraler Bedeutung, das Bedarfsprofil eines Unternehmens genau zu kennen, bevor sich IT-Entscheider über die technische Infrastruktur, Dienste, IT-Services oder Bereitstellungsmodelle Gedanken machen sollten.

„Immer seltener stellt sich die Frage, ob ein solches Werkzeug zum Einsatz kommen soll, sondern welche Suite am besten den funktionalen und wirtschaftlichen Bedürfnissen des Unternehmens entspricht“, erklärt Ralph Wellmann, Management Consultant und Partner der ITSM Group.

Cloud ist im Kommen

Laut ITSM Group werden ITSM-Tools zunehmend als Cloud-Lösungen angeboten. Dennoch sollte die Wahl des Betreitstellungsmodells nicht zwangsläufig auf eine Cloud-Lösung fallen. Je nach Bedarfsprofil eines Unternehmens kann es sinnvoll sein, ein ITSM-Tool als Cloud-, On Premise- oder Hybrid-Lösung einzusetzen. Wellmann sagt beispielsweise, dass er häufig den Fehler beobachtet, dass Unternehmen sich zu früh für eine Betriebsform entscheiden und so empfindliche Kompromisse bei der Bedarfsabdeckung eingehen müssen. Laut ITSM Group ist eine Cloud-Variante, auch wenn sie anfangs wirtschaftliche Vorteile aufzeigt, in der Praxis nicht immer die günstigste Lösung.

Pluspunkt für die Cloud

ITSM-Lösungen aus der Cloud wecken aber zunehmend das Interesse von Unternehmen. Laut ITSM Group gibt es dafür zwei wichtige Gründe: Erstens sind Cloud-Tools einfach in der Nutzung und zweitens sind die Betriebskosten in der Regel sicherer zu planen, da keine eigenen Betriebsressourcen benötigt werden.

Einen weiteren Pluspunkt für Cloud-Lösungen sieht die ITSM Group in der Möglichkeit, Cloud-Lösungen in relativ kurzer Zeit einzuführen. „Doch dies bedeutet keineswegs, dass die Cloud-Alternativen gegenüber den On Premise-Lösungen automatisch im Vorteil sind“, erklärt Ralph Wellmann. „Ob sie tatsächlich wirtschaftlicher als die klassischen Varianten sind und die Anforderungen bedarfsgerecht abbilden, lässt sich erst im individuell ausgerichteten Vergleich feststellen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43253823 / System-Management)