Suchen

Unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten für die ideale Lösung

IT braucht Freiheit – auch in der Cloud

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Wir sind dabei, eine Open Source-Plattform auf- und auszubauen, die Softwarelösungen unterschiedlicher Anbieter einfach auswählbar macht und miteinander integriert. Damit haben CSP die Möglichkeit, ihren Kunden quasi aus dem Stand heraus eine breite Palette an hochintegrierter Lösungen zur Verfügung stellen zu können – einfach indem sie den Open Cloud-Stack in ihr Cloud-Managementsystem integrieren. Statt wie bisher nur mit IaaS oder einzelnen SaaS-Lösungen Geschäft zu machen, können unabhängige CSP und ISVs ihre Unternehmenskunden mit dem Stack der Open Cloud Alliance gleich Dutzende von integrierten Anwendungen anbieten. Transparent und ohne das Risiko, die Kunden oder sich selbst in eine Abhängigkeit bzw. Lock-in-Situation zu bringen. Denn alle Anwendungen können jederzeit auch bei anderen Cloud-Anbietern sowie im eigenen Unternehmen betrieben werden.

Das ist mitnichten Zukunftsmusik. Denn die Plattform für ein modulares Cloud-Portfolio besteht bereits. Sie basiert auf OpenStack bzw. IBMs Cloud Manager und Univention Corporate Server (UCS) und ermöglicht beispielsweise, dass SaaS-Anwendungen einfach mit den bei Kunden meist vorhandenen Active-Directory-Implementierungen für das Identity Management integriert werden können. Laut Plan wird die Testphase mit fünf ausgewählten CSP Ende des ersten Quartals abgeschlossen sein. Danach sind alle interessierten Softwareanbieter, Service Provider und Systemintegratoren eingeladen, in der Open Cloud Alliance gemeinsam an modularen Lösungen für Unternehmen zu arbeiten, die das ursprüngliche Leistungsversprechen der Cloud – Flexibilität und verbesserte Innovationsfähigkeit – einhalten.

Die Freiheit über den Wolken

Angesichts von Herausforderungen der Debatten um Datenschutz und -speicherung müssen Softwareanbieter ebenso umdenken wie die Service Provider. Mit proprietären Ansätzen und planvollem Lock-in ist mittelfristig einfach kein Weiterkommen. Die Zukunft gehört offenen Standards, Wettbewerb zwischen Anbietern und Systemen, die Endkunden Kontrolle und Vertrauen ermöglichen.

Peter Ganten, Univention.
Peter Ganten, Univention.
(Bild: Univention)
* Der Autor Peter Ganten ist Geschäftsführer der Univention GmbH.

(ID:43294611)