Suchen

Rackspace und Google planen Managed Services Angebote Fanatical Support für GCP

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft arbeiten Google und Rackspace an neuen „Managed Services“ für die Google Cloud Platform (GCP). Die sollen im Laufe des Jahres verfügbar sein.

Firmen zum Thema

Noch in diesem Jahr unterstützt Rackspace GCP-Kunden bei Cloud-Architektur, Onboarding, Datenmigration sowie laufendem Betrieb.
Noch in diesem Jahr unterstützt Rackspace GCP-Kunden bei Cloud-Architektur, Onboarding, Datenmigration sowie laufendem Betrieb.
(Bild: Rackspace)

Seinen „Fanatical Support“ will Rackspace künftig auch GCP-Nutzern offerieren. Als strategischer Partner plant das Unternehmen gemeinsam mit Google an Managed Support Services, die Kunden bei Cloud-Architektur, Onboarding, Datenmigration sowie laufender Nutzung der Plattform unterstützen.

Benjamin Smith, Director Engineering Support Google Cloud, kommentiert: „Wir arbeiten mit Rackspace zusammen, um unseren gemeinsamen Kunden einen erweiterten technischen Support auf Abruf zu ermöglichen. Unter den Rackspace-Mitarbeitern sind bereits zahlreiche Google Certified Professionals und wir werden auch weiterhin gemeinsam an Managed Service Angeboten für die GCP arbeiten.“

Die angekündigten Dienste sollen noch in diesem Jahr verfügbar sein. Interessenten können sich online bei Rackspace für das Beta-Programm vormerken lassen.

(ID:44572022)