Europäische Firmen bei Cloud-Nutzung ganz vorne

Die 50 besten Cloud-Innovatoren in Europa

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Von Addison Lee bis Zalando: Unternehmen der EMEA-Region stehen hinsichtlich Cloud-Nutzung US-amerikanischen Firmen in nichts nach.
Von Addison Lee bis Zalando: Unternehmen der EMEA-Region stehen hinsichtlich Cloud-Nutzung US-amerikanischen Firmen in nichts nach. (Bild: F5 Networks)

Welche Unternehmen nutzen die Cloud besonders innovativ und erfolgreich? Zur Beantwortung dieser Frage hat F5 Networks die Marktforscher HotTopics.ht beauftragt. Die Ergebnisse wurden nun in der Branchenstudie „Top 50 EMEA Cloud Climbers Report“ veröffentlicht.

Erstmals befasst sich eine Branchenstudie speziell mit dem Einfluss von Cloud Computing auf die geschäftliche Transformation. Der Report listet 50 Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf. Jedes wurde auf seine Qualität in den Bereichen einheitliche Strategie, Markteinfluss, betriebliche Performance und Gesamtwert geprüft. Zudem gibt es detaillierte Fallstudien ausgewählter Cloud Climber sowie relevante Cloud-Trendanalysen.

Alltagsclouds und Leuchtturmprojekte

Dabei sicherte sich die Handelsbranche die meisten der Top 50 Plätze (12 Prozent), gefolgt von Finanzdienstleistern (8 Prozent), Automobilbranche und Sport (je 6 Prozent) sowie Transport/Logistik (4 Prozent). Zu den bekannten Namen zählen Spotify für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung seines Musik-Streaming-Dienstes, Mercedes F1 für die cloud-basierte Performance-Analyse sowie Airbus für die Nutzung der Cloud sowie Maschinelles Lernen zur Speicherung und Verarbeitung mehrerer hundert Terabyte an Satellitenbildern jährlich.

Europas führende Public-Private-Partnerschaft im Bereich der Cloud – die Helix Nebula Initiative – ist ein weiterer bemerkenswerter Eintrag und zeigt die immense Reichweite und Bedeutung der Technologie. Die Zusammenarbeit der einzigartigen Partnerschaft zwischen IT-Providern und bedeutenden europäischen Forschungszentren (CERN, EMBL, ESA und PIC) umfasst die Unterstützung der Suche nach dem Higgs-Boson, dem sogenannten „Gottesteilchen“.

Die Top 50 EMEA Cloud Climbers

Jury aus bekannten Experten

Alle Organisationen wurden einem strengen Bewertungsprozess unterzogen, der von namhaften Juroren vorgenommen wurde. Dazu gehörten David Linthincum (Senior Vice President von Cloud Technology Partners und kürzlich zum weltweit wichtigsten Cloud Influencer ernannt), Mu Kenny Li (CEO von Cloud Spectator), Rene Buest (Directory of Technology der Arago GmbH) und Roy Illsley (Principal Analyst bei Ovum). Dabei zeigte sich David Linthincum besonders beeindruckt von der Fülle der Innovationen in EMEA: „Die Region hinkt nicht mehr den USA hinterher, sondern ist auf gleicher Höhe und treibt in einigen Bereichen die Nutzung von Cloud Computing voran.“ Es sei ermutigend, dass Unternehmen in EMEA nun Cloud Computing strategisch nutzten und nicht nur für taktische Kosteneinsparungen, so Linthincum.

Tatsächlich kommt die Studie zum Zeitpunkt einer deutlich steigenden Cloud-Nutzung. Laut IDC wird bereits 2018 mindestens die Hälfte der IT-Ausgaben cloud-basiert sein. Die Analysten erwarten, dass der Anteil bis 2020 sogar auf 60 Prozent der Gesamtkosten für die IT-Infrastruktur sowie 60 bis 70 Prozent für Software, Services und Technologien steigen werde. „Der Cloud Climbers Report zeigt klar, dass europäische Organisationen fähig und willens sind, die entsprechenden Vorteile vollständig zu nutzen“, sagt auch Juror Mu Kenny Li. Diese Entwicklung spiegele sich auch in der deutlichen Zunahme von Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Strategien wider.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44955016 / Business Process Management)