Suchen

Chayns nutzt Facebook als „Betriebssystem“ Wie Tobit das App-Geschäft in den Fachhandel bringen will

| Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Tobit Software will den Boom rund um mobile Apps in lukratives Fachhandels-Geschäft verwandeln. Mit Chayns – so der Name der App-Umgebung – bietet der deutsche Hersteller ein System, mit dem Händler auch ohne große Programmierkenntnisse App-Wünsche von Kunden über eine Standard-Software realisieren können.

Firmen zum Thema

Apps sind in aller Munde und auf jedermanns Smartphone.
Apps sind in aller Munde und auf jedermanns Smartphone.
(© iQoncept - Fotolia.com)

Die Winterreifen sind abholbereit. Der Tisch im Fischrestaurant ist reserviert und der Termin beim Friseur vereinbart. Und das alles wurde via Download-App auf dem Smartphone erledigt, nicht per Telefon.

Große Apps und kleine Firmen

Wenn künftig vermehrt kleinere Unternehmen wie der ortsansässige Reifenhändler, das Restaurant oder der Friseur Apps in regulären App-Shops von Apple, Google oder Microsoft anbieten, kann das auch an Chayns liegen – einem „App-Generator“ von Tobit-Software. Chayns wird über die laut Hersteller 4.000 Tobit-Fachhändler vertrieben und dient versierten Kunden oder dem Reseller als Umgebung, mit der informative Apps für die Smartphone-Betriebssysteme iOS, Android und Windows Phone erstellt werden können. Später werde man auch Windows 8 unterstützen.

Mehr als Handelsware

Mit Chains will Tobit das App-Geschäft in den IT-Fachhandel bringen.
Mit Chains will Tobit das App-Geschäft in den IT-Fachhandel bringen.
(Bild: Tobit)
Chayns ist also nicht nur Handelsware (eine einfache Version von Chayns kostet rund 300 Euro), sondern auch eine Plattform für die IT-Dienstleistung „individuelle App-Entwicklung“.

Facebook-CMS

Die Info-App-Plattform ist zunächst einmal auf die Verteilung von Informationen des App-Betreibers ausgelegt. Das integrierte Content-Management System (CMS) bedient sich dabei einfach bei der Facebook-Seite eines Unternehmens. Neue Einträge werden als Infos an die App-Gemeinde weitergereicht. Bei Tobit formuliert man, dass Facebook so etwas wie das Betriebssystem von Chayns sei.

Erweiterungen

Modulare Erweiterungen seitens versierter Reseller erhöhen den Funktionsumfang: Ein Bestellsystem kann beispielsweise dafür sorgen, dass sich in der Gastronomie digitale Tischreservierungen auch in der echten Platzplanung niederschlagen. Ein Tippspiel für die Bundesliga wurde bereits über Chayns realisiert, sowie die Einbindung eines Online-Banking-Systems.

Große Namen

Apropos Tippspiel: Ein paar große Namen aus der Welt des Fußballs haben bereits Apps über die Chayns-Umgebung realisiert: Bayern München, HSV und Schalke04.

Individuelle Funktionserweiterungen wie Tippspiele oder Reservierungsmöglichkeiten heißen im Chayns-Umfeld „Custom Tabs“.

Die erweiterte Version „Chayns Pro“ umfasst darüber hinaus eine eigene Website sowie die Darstellung mobiler Websites auf Basis der Facebook-Inhalte.

Fachhandelsinformationen stellt das Unternehmen unter www.tobit.com/chayns bereit. Alternativ gibt das Unternehmen Auskunft unter der Rufnummer 0800/86248266. □

(ID:37945980)