Suchen

Flexible Softwarenutzung für Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung TDS bietet Arbeitszeitmanagement „as-a-Service“

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die TDS AG bietet ihre Zeitmanagementlösung ATOSS künftig auch als Software-as-a-Service aus ihren deutschen Rechenzentren an. Damit können Unternehmen zahlreiche Funktionen der modularen Anwendung für Zeitwirtschaft und Personaleinsatz- bzw. Dienstplanung bei tatsächlichem Bedarf nutzen.

Firmen zum Thema

Das neue SaaS-Angebot für Zeitmanagement der TDS AG erlaubt den kombinierten Einsatz mit lokal betriebener Personalsoftware.
Das neue SaaS-Angebot für Zeitmanagement der TDS AG erlaubt den kombinierten Einsatz mit lokal betriebener Personalsoftware.

Als SaaS-Lösung nutzen Anwender beispielsweise die automatische Urlaubsermittlung, elektronische Genehmigungsverfahren, Qualifikationsmanagement oder den Employee & Manager Self Service der ATOSS-Software. Dabei können Personalsachbearbeiter ihre gewohnte HR-Software wie SAP HCM, P&I Loga oder TDS-Personal über standardisierte Schnittstellen weiterhin integriert mit ATOSS nutzen.

Der IT-Komplettdienstleister TDS hat für den Einsatz der „TDS-Zeitwirtschaft powered by ATOSS“ drei Pakete geschnürt: Das Einstiegspaket „Base“ für Unternehmen bis tausend Mitarbeiter stellt diesen die Grundfunktionen von Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung zur Verfügung.

Bei Bedarf kann das Basis-Paket erweitert werden: Um das „Advanced“-Paket für bis zu dreitausend Mitarbeiter mit mehr Funktionen rund um Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung bzw. das „Enterprise“-Paket für bis zu zehntausend Mitarbeiter und mit speziell an die Unternehmensanforderungen angepasste Funktionalitäten.
Alle Pakete zum Arbeitszeitmanagement lassen sich in die modulare HR-Software TDS-Personal integrieren – laut Anbieter profitieren Kunden somit von effizienteren Personalprozessen.

(ID:33686920)