Suchen

Integration mit Security Command Center, Anthos, Stackdriver Splunk kommt als SaaS auf Google Cloud

Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Elke Witmer-Goßner

Splunks Log-, Monitoring- und Reporting-Plattform soll in Kürze auch per Google Cloud allgemein zur Verfügung stehen. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft sind zudem native Integrationen für Splunk Cloud geplant.

Firmen zum Thema

Mit dem Angebot will Splunk nicht zuletzt technologische Möglichkeiten der Google Cloud erschließen.
Mit dem Angebot will Splunk nicht zuletzt technologische Möglichkeiten der Google Cloud erschließen.
(Bild: Splunk/ Google Cloud)

Splunk hat eine strategische Partnerschaft mit Google bekannt gegeben. In deren Rahmen werde Splunk Cloud auf Google Cloud zur Verfügung gestellt. Zudem sei geplant, den Dienst „fest in Google Cloud zu intergrieren, beispielsweise durch die Einführung neuer nativer Integrationen mit Google Cloud Security Command Center, Anthos und Stackdriver.“

Nutzern der als Dienst angebotenen Lösung verspricht Splunk eine zentrale Sicht, über die sich Daten untersuchen, überwachen und analysieren lassen. Bestandskunden sollen dabei Daten zwischen Anwendungen austauschen oder übergreifende Datensets aus hybriden Multi-Cloud-Umgebungen auswerten.

Mit dem jetzt vorgestellten Angebot müssen Kunden hierfür keine eigene Infrastruktur vorhalten, könnten jedoch auf technologische Möglichkeiten der Google Cloud zurückgreifen. Zu diesen zählten etwa künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML), Sicherheit, Netzwerkbetrieb und Datenanalysen.

Splunk Cloud on Google Cloud befindet sich aktuell in einer Beta-Phase für Early-Access-Kunden. Demnächst soll das Angebot allgemein verfügbar sein.

(ID:46580369)

Über den Autor