Funktionen und Referenzen für den digitalen Wandel

SAP zeigt HANAs Schokoladenseite

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Barry Callebaut will eine nachhaltigere Lieferkette bei Kakaobohnen verwirklichen. Bislang beteiligen sich laut SAP bereits 65.000 Kakao-Kleinbauern in der Elfenbeinküste an der Initiative.
Barry Callebaut will eine nachhaltigere Lieferkette bei Kakaobohnen verwirklichen. Bislang beteiligen sich laut SAP bereits 65.000 Kakao-Kleinbauern in der Elfenbeinküste an der Initiative. (Bild: Barry Callebaut)

Die mit der Frühjahrsedition der SAP HANA Cloud Platform präsentierten Funktionen, Anwendungen und Services sollen den digitalen Wandel in Unternehmen vorantreiben. Belege hierfür verspricht der Anbieter mit jetzt skizzierten Referenzen.

Mit der Frühjahrsedition 2016 hatte SAP kürzlich eine breite Palette neuer Funktionen angekündigt, mit denen Unternehmen den digitalen Wandel vorantreiben sowie ihre SAP-Software-Umgebungen besser als bisher integrieren und erweitern können. Zum aktuellen Angebot gehören demnach:

  • eine zentrale Programmierschnittstelle (API-Hub),
  • vorkonfigurierte Erweiterungen für SAP-S/4HANA-Anwendungen,
  • Verbesserungen des Erweiterungspakets zu SAP-SuccessFactors-Lösungen für die SAP HANA Cloud Platform,
  • neue geschäftsbereichsspezifische und mobile Apps von Partnern,
  • zusätzliche Services für die SAP HANA Cloud Platform sowie
  • Neuerungen im SAP HANA App Center: Verbesserte Navigations- und Sortierfunktionen sowie die Möglichkeit für Partner, Apps selbst zu veröffentlichen.

Was Unternehmen tatsächlich mit der Plattform anstellen, skizziert SAP jetzt mit einer weiteren Mitteilung. Der zufolge setzen Organisationen verschiedenster Branchen erfolgreich auf die Lösung.

  • Owens-Illinois Inc., ein Hersteller von Glasverpackungen, habeeine Cloud-basierte Lösung für die elektronische Rechnungsstellung integriert.
  • ZS Associates Inc., eine Unternehmensberatung für Vertrieb und Marketing, hat durch die Bereitstellung von Accenture HR Audit and Compliance as a service seine Implementierung der Lösung SAP SuccessFactors Employee Central um die SAP HANA Cloud Platform erweitert.
  • Pacific Drilling, ein weltweit operierender Anbieter von Öl- und Gasbohrungen in extremen Wassertiefen, stellt seinen Mitarbeitern an entlegenen Standorten mobile SAP-Fiori-Apps zur Verfügung, mit denen die bisherigen Portalanwendungen überflüssig werden.
  • Barry Callebaut, Hersteller von Schokolade- und Kakaoprodukten, will mit dem Einsatz von SAP-Software eine stärkere und nachhaltigere Lieferkette bei Kakaobohnen erreichen und gleichzeitig die Lebensumstände der Landwirte, ihrer Familien und ihrer Gemeinden verbessern.

Weitere Details zur Frühjahrsedition der SAP HANA Cloud Platform gibt es direkt beim Anbieter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44119308 / ERP)