IaaS-Lösung auf Basis von OpenStack Stone Release

Red Hat bringt OpenStack Platform 15

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Stephan Augsten

Red Hat wird seine Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Lösung OpenStack Platform 15 diese Tage freigeben.
Red Hat wird seine Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Lösung OpenStack Platform 15 diese Tage freigeben. (Bild: gemeinfrei, Free-Photos / Pixabay)

Red Hat gibt seine Infrastructure-as-a-Service-, kurz IaaS-Lösung OpenStack Platform 15 frei. Sie basiert auf dem „Stein“-Release der OpenStack Community und enthält Verbesserungen für Performance und Cloud-Sicherheit.

Red Hat OpenStack Platform 15 bietet:

  • Unterstützung von NVIDIA GPU/vGPU und damit von künstlicher Intelligenz (KI),
  • einen verbesserten Krypto-Offload für IPSec VPN to NICs,
  • einen erweiterten TCP-Stack für Netzwerk-Applikationen,
  • Unterstützung von IBM Power9 LE PowerVM-Hardware und
  • HSM (Hardware Security Modul)-Backend-Support.

OpenStack Platform 15 basiert auf Red Hat Enterprise Linux 8. „Die Hybrid Cloud bietet eine klare und starke Vision von der Zukunft der Unternehmens-IT, mit Linux und Private Clouds als zugrundeliegenden Schlüsselkomponenten dieser Transformation“, so Joe Fernandes, Vice President Products, Cloud Platforms, Red Hat.

„Red Hat OpenStack Platform 15 liefert eine massiv skalierbare Private-Cloud-Infrastruktur, die Hybrid-Cloud-ready ist, auf der weltweit führenden Enterprise-Linux-Plattform aufbaut und Innovationen mit einem intelligenten Betriebssystem kombiniert“, erläutert Fernandes. Damit könnten Unternehmen in Zukunft optimal von Hybrid-Cloud-Szenarien profitieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46156992 / Virtualisierung)