Suchen

Datenbereitstellung als Service Qlik, Cloud und Data as a Service

| Autor / Redakteur: Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Wolfgang Kobek, frischgebackener Regional Vice President, erläutert, wo die Reise bei Qlik hingeht und wie der „Business Discovery“-Ansatz mit neuen Cloud-Services zusammenspielt.

Betrachtet man die Welt mit der Datenbrille hilft eine visuelle Aufbereitung, um zu erkennen, worauf es ankommt.
Betrachtet man die Welt mit der Datenbrille hilft eine visuelle Aufbereitung, um zu erkennen, worauf es ankommt.
( © leszekglasner - Fotolia.com)

Mit „Business Discovery“ führte BI-Anbieter Qlik vor Jahren einen neuen Begriff ein, der die Datenanalyse für die „Generation Google“ beschreibt.

Dabei geht es laut Hersteller um eine neue Art und Weise, wie Antworten und Erkenntnisse außerhalb starrer BI-Cubes ­gefunden werden. Denn in festgelegten OLAP-Würfel-Dimensionen würden keine Ad-hoc-Fragen wie die folgenden schnell beantwortet werden können:

  • Welcher Händler hat weniger verkauft?
  • In welchen Bereichen ist der Umsatz zurückgegangen?
  • Welche Produkte sind weniger verkauft worden?

„Business Discovery“ dank In-Memory

Wolfgang Kobek ist Regional Vice President (RVP) für die Region Southern & Eastern EMEA bei Qlik.
Wolfgang Kobek ist Regional Vice President (RVP) für die Region Southern & Eastern EMEA bei Qlik.
(Bild: Qlik)

Grundsätzlich verfolge man immer noch diesen Business-Discovery-Ansatz, bei dem mit In-Memory-Technologie abseits von OLAP-Abfragen schnell die Daten für solche Fragestellungen parat stehen sollen, so Wolfgang Kobek, RVP für die Region Southern & Eastern EMEA bei Qlik. Allerdings arbeite man derzeit hauptsächlich an einer besseren Visualisierung und einem vielschichtigen Cloud-Ansatz.

So wurde das Angebot an Cloud-Diensten von Qlik durch weitere Module ergänzt. Qlik-Data-Market ist ein Data-as-a-Service-Angebot, beziehbar über die so genannte Qlik Cloud.

Der Qlik-Markt für Daten

Qlik für Banken: Risikomanagement visuell dargestellt.
Qlik für Banken: Risikomanagement visuell dargestellt.
(Bild: Qlik)

Auf dem „Datenmarkt“ Qlik-Data-Market können Anwender direkt in Qlik Sense auf eine Bibliothek externer Daten zugreifen. Diese ermöglicht es, interne Daten zu erweitern oder Querverweise zu setzen sowie normalisierte Daten aus verschiedenen Quellen zu vergleichen, zu bewerten und zu visualisieren.

Die Datenbibliothek ist vorkonfiguriert über ein Abo-Modell erhältlich. Daten aus den Kategorien Währung, Bevölkerung, Wirtschaftsindikatoren, Indikatoren für Entwicklung und Wetterdaten werden dort in verschiedenen granularen Detail-Abstufungen angeboten.

Externe Daten einfließen lassen

Qlik für Versicherungen: Risiken reduzieren und Kundenbindung verbessern, durch die Einbeziehung regionalisierter Daten.
Qlik für Versicherungen: Risiken reduzieren und Kundenbindung verbessern, durch die Einbeziehung regionalisierter Daten.
(Bild: Qlik)

So lassen sich Daten mit Regionalbezug, je nach Bedarf und Abstraktionsebene, beispielsweise auf Bundesland- oder bis auf Postleitzahlenebene heruntergebrochen betrachten. Hierbei wird unterschieden zwischen kostenpflichtigen Daten und kostenfrei erhältlichen Daten. Der Vergleich zum eingangs erwähnten OLAP-Würfel macht den Business-Discovery-­Ansatz des Data-Markets deutlich. Ein mit vordefinierten Dimensionen arbeitender OLAP-Würfel müsste bei neuen Dimensionen – wie Abhängigkeiten zum Wetter – neu eingerichtet werden. Bei Qlik lässt sich hingegen mit weniger Aufwand prüfen, ob beispielsweise das Wetter signifikanten Einfluss auf vertriebliche Vorgänge hat.

Qlik Sense

Via „Qlik Sense Charts“ können auch technisch weniger versierte Nutzer interaktive Visualisierungen in Websites und Blogs einbinden oder in Social-Media-Diensten teilen. Durch das responsive Design werden die Grafiken auch hier auf jedem Endgerät optimiert angezeigt und können vom Nutzer für weitere Ergebnisse individuell gefiltert werden.

Qlik wird das Cloud-Angebot dieses Jahr weiter ausbauen. So wird die kommende Version von Qlik Sense verbesserte Kollaborationsmöglichkeiten bereitstellen.

(ID:43991861)