Viavi ObserverLIVE überwacht Verbindungen, SaaS und VoIP

Performance Monitoring as a Service

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

ObserverLIVE nutzt die „NITRO real-time intelligence platform“.
ObserverLIVE nutzt die „NITRO real-time intelligence platform“. (Bild: Viavi)

Mehr zum Thema

Viavi Solutions erweitert das Portfolio von Lösungen für Network Performance Monitoring und Diagnostics um ein abobasiertes Angebot. Mit ObserverLIVE messen Unternehmen die Performance von SaaS, lokalen Anwendungen, Netzwerkverbindungen oder VoIP-Gesprächen.

Mit der Monitoringlösung ObserverLIVE können Unternehmen die Nutzererfahrung in hybriden Umgebungen überwachen. Das Werkzeug liefert dabei...

  • Aussagen zu Antwortzeiten von SaaS oder lokalen Anwendungen,
  • Aktuelle Kennzahlen (KPI) zur Leistung von Netzwerkverbindungen,
  • Einschätzungen zur Qualität und Konsistenz von Sprachübertragungen (VoIP).

Die Lösung fußt zum einen auf Viavis Observer-Technologie. Zum anderen nutzt der Anbieter die „NITRO real-time intelligence platform“, deren virtuelle Agenten zuvor in Überwachung der Netzen von Service Providern eingesetzt wurden. Diese „Agenten“ beschreibt der Anbieter als virtuelle oder physische Plattformen, um Monitore auszuführen. Unter „Monitor“ versteht Viavi eine Reihe synthetischer Tests zwischen Agent und einem weiteren Ziel.

Die vorkonfigurierten Agenten von ObserverLIVE lassen sich laut Viavi per E-Mail ausliefern und werden mit einem Mausklick auf den Systemen von Endanwendern installiert. Im Anschluss führt der jeweilige Agent eine Reihe von Tests durch, überträgt die Ergebnisse an den OverserveLIVE Cloud Host und deinstalliert sich selbstständig wieder.

Viavi-Distributor Softing IT Networks empfiehlt ObserverLIVE als geeignete Ergänzung für bestehende Observer-/Gigstor-Kunden sowie als Lösung für Kunden, die sich mit vermehrt mit Problemen von Cloud-Applikationen auseinandersetzen müssen.

ObserverLIVE wird im Abomodell angeboten. Die Kosten richten sich dabei nach der Zahl genutzter Agenten. Als Einstiegspreis nennt der Anbieter 30 US-Dollar pro Monat und stellt Mengenrabatte in Aussicht. Weitere Details zur Lösung gibt es direkt bei Viavi.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45181119 / Service Level Management)