MobileFirst - Business-Apps für iPad und iPhone

Neue Apps für Unternehmen von IBM und Apple

| Autor / Redakteur: Tanja Palesch / Nico Litzel

Business-Apps sollen Kosten sparen.
Business-Apps sollen Kosten sparen. (Bild: IBM)

Die Zusammenarbeit von IBM und Apple hat erste konkrete Ergebnisse hervorgebracht: Die beiden Unternehmen veröffentlichten nun eine Reihe von Business-Apps, die speziell für iPad und iPhone entwickelt wurden.

Die zehn vorgestellten Apps wenden sich an Unternehmen aus verschiedenen Branchen und sind ab sofort verfügbar. Die Lösungen für Banken, Einzelhandel, Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Behörden und Fluggesellschaften verbinden IBMs Analyse-Funktionen mit dem Produktdesign von Apple.

„Das ist ein großer Schritt für iPhone und iPad im Unternehmen und wir sind sehr gespannt, wie Organisationen in Zukunft die Möglichkeiten der iOS-Geräte nutzen werden“, sagte Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Mobile Workflows einbinden

Unternehmen sollen mit den Business-Apps Kosten sparen und mobile Workflows effizienter nutzen können. Die App Plan Flight will zum Beispiel Piloten dabei helfen, gezielter über die benötigte Treibstoffmenge entscheiden zu können.

Sales Assist will Einzelhändler bei der Sortimentspflege unterstützen; Expert Tech für Telekommunikationsunternehmen nutzt iOS-Lösungen wie Face Time, um unkompliziert Zugang zu standortbezogenen Funktionen zu bieten. Das soll den Service bei Kunden vor Ort verbessern.

Bereits im Einsatz

Als Referenzkunden, die planen, die neuen Lösungen einzusetzen, nennen IBM und Apple die Kreditinstitute Citi und Banorte, die Fluggesellschaft Air Canada und den Mobilfunkanbieter Sprint. „Durch diese Innovationen kann Citi besondere Kundenerfahrungen liefern, die unsere Unternehmensexpertise bis zum Kundenkontakt hin ausdehnen“, sagt Heather Cox, Chief Client Experience, Digital und Marketing Officer für Global Consumer Banking bei Citi. Den zehn neuen Business-Apps sollen bald weitere folgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43140320 / Unified Communications & Collaboration)