Suchen

IT-Fachbuch „Linux-Server im Windows-Netzwerk“ für lau Kostenloses Praxisbuch „Aufbau und Betrieb eines Kommunikationsservers mit SUSE Linux“

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Noch bis Samstag, den 30.04.2011 um 23:59 Uhr verschenken wir an alle interessierten CloudComputing-Insider-Leser jeweils ein kostenloses Exemplar des IT-Fachbuchs „Linux-Server im Windows-Netzwerk“. Schritt für Schritt erfahren Sie dort alles rund um den Aufbau und den Betrieb eines Kommunikationsservers mit SUSE Linux.

Firmen zum Thema

CloudComputing-Insider verschenkt das IT-Fachbuch „Linux-Server im Windows-Netzwerk“
CloudComputing-Insider verschenkt das IT-Fachbuch „Linux-Server im Windows-Netzwerk“
( Archiv: Vogel Business Media )

Was beim Online-Buchhändler Amazon noch 24,99 Euro kostet, gibt es exklusiv bei CloudComputing-Insider für Sie als kleines Dankeschön umsonst! Einzig die Versandkosten in Höhe von 3,95 Euro berechnet Ihnen der Buchhändler terrashop.de, wenn Sie sich auf unsere Kosten das IT-Fachbuch „Linux-Server im Windows-Netzwerk“ bestellen. Wenn Sie allerdings zusätzlich zu diesem kostenfreien Werk noch weitere Bücher im Wert von mehr als 19,– Euro ordern, dann entfallen auch die Versandkosten und Sie sparen satte 24,99 Euro!

Achtung: Die Aktion ist bis Samstag, den 30.04.2011 um 23:59 Uhr limitiert und nur über diesen speziellen CloudComputing-Insider-Bestell-Link erreichbar!

Zum Buch: Aufbau und Betrieb eines Kommunikationsservers mit SUSE Linux

Das Buch wendet sich an interessierte Computerbenutzer, die auch ohne umfangreiche Vorkenntnisse einen Linux-Server für ein Netzwerk mit Internet-Anschluss für Windows-PCs aufbauen möchten. In den ersten Kapiteln werden die Grundlagen gelegt. Es wird beschrieben, wie man einen Linux-Server installiert und Windows-PCs im Netzwerk auf ihn abstimmt. Dabei kommt auch der Aufbau eines Netzwerkes und die benötigte Hardware zur Sprache.

Die Einbindung, die Konfiguration und der Test von Netzwerkkarten, ISDN-Karten und analogen bzw. DSL-Modems werden ausführlich behandelt. Es folgen die Schritte zur Einrichtung eines Internetzugangs für das Netzwerk. Die Realisierung von Firewall-Lösungen wird unter den Sicherheitsaspekten nicht vergessen. Wie Internet Explorer zum Surfen im Internet und Outlook Express für die E-Mail-Kommunikation über einen Freemail-Provider auf den Windows-Clients konfiguriert werden, steht im Mittelpunkt des folgenden Kapitels.

Die Beschleunigung der Internetkommunikation über einen Proxy-Server, der mit dem Programm Squid eingerichtet wird, bildet das anschließende Thema. Wie man mit Samba den Windows-PCs Speicherplatz und Drucker im Netzwerk zur Verfügung stellt, wird im folgenden Kapitel erläutert. Damit Windows-PCs die Kapazität ihres Speicherplatzes auf dem Server nicht überstrapazieren, wird das Programm Quota behandelt. Sehr wichtig ist das Kapitel über die Möglichkeit, Sicherungen der PCs im Netzwerk anzufertigen. Danach können im Notfall Geräte leichter wiederbelebt werden.

Damit Stromausfälle oder Spannungsschwankungen den Linux-Server nicht aus der Bahn werfen, wird zudem die Anwendung einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung beschrieben. Jedes Kapitel enthält schrittweise Anleitungen, die schnell zu einem Erfolg führen.

Begleit-DVD

Die Begleit-DVD enthält ein komplett installierbares SuSE Linux 9.2-Basis-System mit über 8 GB Anwendungen und allen zum Aufbau des Servers benötigten Programmpaketen.

Das Buch kann aber auch mit SUSE 10.0 verwendet werden! In der Version SUSE 10.0 wird die Unterstützung für neue Hardware weiter perfektioniert. Die enthaltenen Softwarepakete sind an aktuelle Versionsstände angepasst. An der Systemkonfiguration sowie der Einrichtung von Diensten hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion SUSE 9.3 außer teilweise geringfügig „aufgefrischten“ Konfigurationsmasken nicht viel verändert. Die Anleitungen aus dem vorliegenden Buch sind nach wie vor auch auf die neue SUSE-Version anwendbar.

Der Autor

Dr. Harald Hoß, Studium der Fächer Chemie und Sport für das Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt. Promotion in Chemie ebenfalls an der TU Darmstadt. Anschließende Übernahme in den Schuldienst des Landes Hessen. Planung und Realisierung von heterogenen Client-Server-Netzwerken mit Linux-Servern an Schulen für das staatliche Schulamt Darmstadt-Dieburg. Fachberater für pädagogische Netzwerke. Mitglied der Steuerungsgruppe für das IT-Managment der Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Wer sich vorab einen Eindruck von den Buchinhalten verschaffen will findet hier eine80-seitige Leseprobe im PDF-Format

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2050997)