Suchen

Filesharing- und Archivierungslösung ergänzt ECM D.velop integriert foxdox mit d.3one

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Nutzer der ECM-Lösung d.3one können ab sofort Dokumente per foxdox.share teilen – dank Cloud auch mit Adressaten, die kein d3-System nutzen. Zusätzlich hat Anbieter d.velop die foxdox Mobile App 2.2.0 für Android und iOS freigegeben.

Firma zum Thema

Nutzer von foxdox können Dokumente bequem mit Dritten teilen.
Nutzer von foxdox können Dokumente bequem mit Dritten teilen.
(Bild: d.velop)

Unter dem Namen foxdox bietet d.velop eine Filesharing- und Archivierungslösung an. Mit jetzt präsentierten Neuerungen solle diese Anwendern nun weitere „attraktive Möglichkeiten“ eröffnen.

So ist die Lösung jetzt als foxdox.share mit der ECM-Lösung d.3one integriert. Mit einem einzigen Klick können Nutzer somit direkt aus der Lösung heraus Dokumente mit Dritten teilen. Weil Dokumente direkt in die Cloud geladen werden, funktioniere das auch bei Empfängern, die selbst kein d3-System nutzen.

Links zu den jeweiligen Dokumenten lassen sich per Passwort schützen und mit einem Ablaufdatum versehen. Zudem können Dokumente auch mit foxdox-Kontakten geteilt werden.

Foxdox.share ist für d.3one-Kunden ohne weitere Kosten verfügbar. Installiert wird die Erweiterung über das d.velop Service Portal.

Darüber hinaus hat d.velop die mobilen foxdox-Apps für Android und iOS aktualisiert. Das nun verfügbare Release 2.2.0 biete mehr Performance und lasse sich dank eines einfacheren Designs besser als die Vorgängerversion bedienen.

(ID:45777206)