Toms Wochentipp: Dateibearbeitung jenseits von Google Dokumente in Google Drive mit verschiedenen Apps öffnen

Von Thomas Joos

Dokumente und Dateien, die in Google Drive gespeichert sind, können nicht nur mit den Standardprogrammen geöffnet werden, sondern auch mit zusätzlichen Anwendungen, die sich kostenlos integrieren lassen. Das gilt auch für Office-Dokumente.

Anbieter zum Thema

Um in Google Drive gespeicherte Dateien zu bearbeiten, können auch Programme genutzt werden, die nicht von Google selbst zur Verfügung gestellt werden.
Um in Google Drive gespeicherte Dateien zu bearbeiten, können auch Programme genutzt werden, die nicht von Google selbst zur Verfügung gestellt werden.
(Bild: Google)

Wenn ein Dokument in Google Drive geöffnet wird, dann verwendet Google das Standard-Programm, das für das Abonnement oder die Datei hinterlegt ist. Normalerweise sind das die Standard-Programme von Google, also Google Docs, Tabellen oder Präsentationen. Durch Auswahl von „Öffnen mit“ zeigt die Oberfläche im Kontextmenü die zur Verfügung stehenden Anwendungen an, mit denen das Dokument online geöffnet werden kann.

Google stellt hier zahlreiche Apps zur Verfügung, die sich jederzeit hinzufügen und auch aus dem Konto wieder entfernen lassen. Auf lokalen Rechnern findet dazu keine Installation statt, die Apps können nur innerhalb des Google-Kontos in Google Drive genutzt werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Zusätzliche Online-Apps mit Google Drive verknüpfen

Hier steht auch die Option „Weitere Apps verknüpfen“ zur Verfügung. In einem neuen Fenster kann jetzt ausgewählt werden, mit welcher der zahlreichen Apps das Dokument geöffnet werden soll. Im Suchfeld kann auch nach Apps gesucht werden. Nach der Auswahl der App muss die Installation für das Google-Konto noch genehmigt werden. Danach wird die App dem Konto hinzugefügt und steht zum Öffnen von Dokumenten zur Verfügung.

Apps lassen sich auch jederzeit wieder deinstallieren. Die Optionen dazu sind in den Einstellungen des Google-Kontos bei „Apps verwalten“ zu finden. An dieser Stelle können alle zusätzlich verknüpften Apps auch wieder aus dem Konto gelöscht werden. Die erstellten Dateien bleiben dabei natürlich erhalten, da Sie sich in Google Drive befinden. Es ist auch möglich mehrere Apps zu installieren, die den gleichen Dateityp unterstützen und Dateien jeweils mit einem anderen Programm zu öffnen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Cloud Computing

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48237790)