Neue Cloud-Lösung Promotion Pad von O2

Digitale Werbung in Geschäften einfach via SIM-Karte

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Das als Cloud-Lösung angelegte neue Promotion Pad von O2 soll digitale Werbung in Geschäften für Einzelhändler und Gewerbetreibende ganz einfach machen ohne Vorkenntnisse oder aufwändige Installation.
Das als Cloud-Lösung angelegte neue Promotion Pad von O2 soll digitale Werbung in Geschäften für Einzelhändler und Gewerbetreibende ganz einfach machen ohne Vorkenntnisse oder aufwändige Installation. (Bild: Telefónica)

Telefónica Digital hat ein neues Produkt vorgestellt, das Cloud-Technik und Mobilfunk zu einer neuen Form der Werbung kombiniert: Mit dem Promotion Pad von O2 präsentieren beispielsweise Einzelhändler, Gastronomen, Tankstellen oder Hotels ihre Aktionsangebote, Kundeninformationen oder Nachrichten auf digitalen Bildschirmen in ihren Verkaufsräumen.

Mit dem Promotion Pad, das vom Innovationsbereich der Telefónica Deutschland Holding AG entwickelt wurde, liefert O2 eine leicht zu bedienende Komplettlösung für sogenanntes Digital Signage, also der Werbung über digitale Anzeigesysteme, in drei verschiedenen Produkt-Bundles zu einem monatlichen Paketpreis.

Auspacken, Einschalten und Loslegen

Das O2 Promotion Pad wird lediglich an eine Steckdose angeschlossen und empfängt dann kontinuierlich die neuesten Inhalte über seine mitgelieferte M2M SIM-Karte. Die Inhalte der digitalen Bildschirme aktualisieren sich somit automatisch über Mobilfunk. Die angezeigten Informationen erstellt der Shop-Betreiber relativ simpel mit dem Werbekonfigurator: Dieses Content Management System steuert die Inhalte und lässt sich von jedem Internet-Anschluss der Welt über eine Website bedienen. Auf der Service-Seite www.promotionpad.de stehen mehr als 250 professionelle Vorlagen für verschiedene Branchen sowie tagesaktuelle Inhalte von Partnern wie Tagesschau, TV Spielfilm, Wetter.com, Wissen.de und News.de bereit. Laut Telefónica benötigt die Bedienung keine Installation oder Schulung, um die Inhalte zu erstellen und anschließend auf die Promotion Pads zu übertragen.

Bundles aus Hardware und Service

Telefónica verkauft das Promotion Pad von O2 als Bündelangebot aus Hardware und Service: Neben dem Bildschirm gehören dazu auch die M2M SIM-Karte mit einem monatlichen Datenvolumen von 1.000 Megabyte sowie der Zugang zum webbasierten Werbekonfigurator. Die Mindestvertragslaufzeit für den Service beträgt 24 Monate. Er ist nur in Verbindung mit der Hardware erhältlich, welche auf den Service abgestimmt ist.

Drei Versionen der neuen Cloud-Lösung werden angeboten: Zur Auswahl stehen die Variante L mit einer Bildschirmdiagonale von 21,5 Zoll oder die Variante M mit 15 Zoll. Für bereits vorhandene Bildschirme oder Fernsehgeräte kann auch die kleinste Variante S mit einem Media Player eingesetzt werden. Das Promotion Pad kann ab sofort unter www.o2business.de/promotionpad bestellt werden. Die Hardware wird über O2 MyHandy in 24 Monatsraten verkauft.

Peter Rampling, Head of Telefónica Digital für Deutschland, Tschechische Republik und die Slowakei, empfiehlt das neue Digital-Signage-Paket vor allem kleinere, unabhänigen Einzelhändlern, die den Wettbewerb durch große Filialisten und den Aufschwung der Online-Händler besonders spürten. „Mit dem Promotion Pad von O2 helfen wir Gewerbetreibenden, ihr Geschäft zu stärken, sich besser zu positionieren und ihre Kunden besser zu erreichen. Der Kreativität sind bei der Werbung mit dem Promotion Pad keine Grenzen gesetzt. Außerdem bietet Digital Signage nicht nur die Möglichkeit, absatzfördernde Werbung und Inhalte zu schalten, sie wertet die Ladengeschäfte auch optisch auf“, argumentiert Rampling.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42329097 / Allgemein)