Suchen

Mobiles Customer-Relationship-Management Cobra-CRM wird cloud- und Windows-Phone-7-fähig

Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die Konstanzer Cobra Computer's Brainware GmbH stellt ihre CRM-Software cobra künftig auch als Software-as-a-Service (SaaS) zur Verfügung. Außerdem hat das Unternehmen auch eine Version für das Windows-Betriebssystem für Mobiltelefone entwickelt.

Firma zum Thema

Nutzer von Mobiltelefonen mit Windows-Betriebssystem müssen in nichts nachstehen: Mit Cobra Mobile Windows Phone 7 können sie ihr CRM-System auch von unterwegs auf dem neuesten Stand halten.
Nutzer von Mobiltelefonen mit Windows-Betriebssystem müssen in nichts nachstehen: Mit Cobra Mobile Windows Phone 7 können sie ihr CRM-System auch von unterwegs auf dem neuesten Stand halten.

Mit seinem SaaS-Angebot geht der CRM-Pionier nun auch in die Cloud und kann Unternehmen ein kostenflexibles und schnell einzuführendes Produkt anbieten. Kunden können somit innerhalb weniger Tage auf ein voll funktionsfähiges Cobra-CRM-System zugreifen.

Ab Herbst dieses Jahres sollen Cobra-Kunden die CRM-Lösungen auf der vom Kooperationspartner Fujitsu bereitgestellten Plattform Business Solutions Store nutzen können.

Das Konstanzer Softwarehaus, das seit Jahren besonderen Wert darauf legt, dass sich seine CRM-Lösungen auch für das mobile Arbeiten eignen, macht mit ihrem Cloud-Angebot einen weiteren Schritt in diese Richtung.

Und auch die Entwicklung der Cobra-Mobile-CRM-Applikationen geht weiter voran. Neben der Blackberry- und iPad-App in hochauflösender HD-Qualität bieten die CRM-Spezialisten jetzt eine weitere App an, die für das mobile Windows-Betriebssystem entwickelt wurde. Cobra Mobile CRM für Windows Phone 7 bietet, ähnlich wie die anderen Mobile-Versionen, einen vollständigen, strukturierten Überblick über sämtliche Kunden- und Kontaktdaten.

Beispielsweise können Mitarbeiter per Live-Zugriff zu Beginn eines Termins noch einmal die Kontakthistorie durchgehen, die aktuelle Vertriebsphase oder den geplanten Umsatz überprüfen. Datenänderungen sind sofort in der Inhouse-Lösung durch Innendienstmitarbeiter einseh- und bearbeitbar. Um Cobra Mobile CRM nutzen zu können, muss allerdings auf dem zentralen Server die Plus- oder Pro-Version von Cobra CRM implementiert sein.

(ID:32422630)